print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest
Für die ganze Familie

Nudelrollen mit Hackfleischfüllung

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Nudelrollen mit Hackfleischfüllung

Nudelrollen mit Hackfleischfüllung - Deftiges Gericht aus dem Ofen mit dem Extra an Raffinesse.

Health Score:
Health Score
9,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 2 h 15 min
Fertig
Kalorien:
699
kcal
Brennwert
Drucken

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Das Rindfleisch macht diesen Nudelauflauf nicht nur schön deftig, sondern trägt auch wesentlich zu unserer Nährstoffversorgung bei: Hochwertiges Protein ist in hohen Mengen im Fleisch enthalten und ist für unseren Körper als Baustoff auf verschiedenste Art von Bedeutung. Das Gericht liefert außerdem für die Nerven und für den Stoffwechsel wichtige B-Vitamine sowie gut verwertbares Eisen für die Blutbildung.

Sie möchten Ihren Auflauf lieber vegetarisch genießen? Kein Problem! Ersetzen Sie das Hackfleisch zum Beispiel durch gekochte rote Linsen, etwas Semmelbrösel und ein Ei. 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien699 kcal(33 %)
Protein40 g(41 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate78 g(52 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,9 g(26 %)
Vitamin A1 mg(125 %)
Vitamin D1,2 μg(6 %)
Vitamin E4,8 mg(40 %)
Vitamin K29 μg(48 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin11,2 mg(93 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure70 μg(23 %)
Pantothensäure2,1 mg(35 %)
Biotin20 μg(44 %)
Vitamin B₁₂5,6 μg(187 %)
Vitamin C28 mg(29 %)
Kalium967 mg(24 %)
Calcium103 mg(10 %)
Magnesium103 mg(34 %)
Eisen6,1 mg(41 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink7,9 mg(99 %)
gesättigte Fettsäuren6,7 g
Harnsäure126 mg
Cholesterin220 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Portionen
410 g
½ TL
3
3 EL
4 EL
kaltes Wasser
400 g
1
200 ml
1
2
150 g
Petersilienwurzel (3 Petersilienwurzeln)
250 g
stückige Tomate aus dem Glas
½ Bund
Zubereitung

Küchengeräte

1 Schüssel, 1 Pfanne, 1 Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 Nudelholz, 1 Auflaufform

Zubereitungsschritte

1.

400 g Mehl und 1 Prise Salz in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken und Eier sowie 2 EL Olivenöl und kaltes Wasser hineingeben. Mehl von außen nach innen arbeiten und alles zu einem geschmeidigen, festen Teig verkneten. Sollte er zu weich sein, dann noch etwas Mehl dazugeben, sollte er zu fest sein, noch Wasser hinzufügen. 30 Minuten in eingewickelt ruhen lassen.

2.

Für die Füllung 1 EL Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und das Hackfleisch kurz anbraten. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Die Hitze reduzieren und die Zwiebel hinzufügen. Kurz mitbraten und mit 150 ml Rinderfond ablöschen. Die Möhre, den Knoblauch, die Petersilienwurzel schälen und fein würfeln. Mit den Tomaten dazugeben. Zugedeckt bei kleiner Hitze 30 Minuten köcheln lassen.

3.

Immer wieder umrühren. Sollte die Sauce zu stark einkochen, einen kleinen Schuss Fond dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Vom Feuer nehmen und ein wenig abkühlen lassen. Den Nudelteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem sehr großen Rechteck ausrollen.

4.

Eine feuerfeste Form bei Bedarf mit Öl einpinseln. Den Teig mit der Sauce bestreichen und der Länge nach einrollen. In ca. 4–5 cm breite Scheiben schneiden und mit der Schnittfläche nach unten nebeneinander in die Form setzen, bis die Form gefüllt ist. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 180 °C; Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten goldbraun backen. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneidne. Den Auflauf mit Schnittlauchröllchen bestreut servieren.

Video Tipps

Knoblauch richtig vorbereiten
Schreiben Sie den ersten Kommentar