print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Nuss-Aprikosen-Panettone

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Nuss-Aprikosen-Panettone
Health Score:
Health Score
4,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 2 h 35 min
Fertig
Kalorien:
1458
kcal
Brennwert
Drucken

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.458 kcal(69 %)
Protein27,83 g(28 %)
Fett81,04 g(70 %)
Kohlenhydrate155,7 g(104 %)
zugesetzter Zucker43,66 g(175 %)
Ballaststoffe6,04 g(20 %)
Vitamin A565,98 mg(70.748 %)
Vitamin D0,67 μg(3 %)
Vitamin E2,17 mg(18 %)
Vitamin B₁0,48 mg(48 %)
Vitamin B₂0,54 mg(49 %)
Niacin4,8 mg(40 %)
Vitamin B₆0,12 mg(9 %)
Folsäure50,34 μg(17 %)
Pantothensäure1,08 mg(18 %)
Biotin9,7 μg(22 %)
Vitamin B₁₂0,77 μg(26 %)
Vitamin C5 mg(5 %)
Kalium741,6 mg(19 %)
Calcium215,55 mg(22 %)
Magnesium14,12 mg(5 %)
Eisen6,41 mg(43 %)
Jod42,02 μg(21 %)
Zink0,94 mg(12 %)
gesättigte Fettsäuren30,46 g
Cholesterin325,3 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
8
Zutaten
1 Würfel
frische Hefe 42 g
200 ml
400 g
200 g
gemahlene Walnüsse
1 Prise
175 g
4
200 g
weiche Butter
100 g
40 ml
200 g
getrocknete Aprikosen
weiche Butter für die Förmchen
1
Puderzucker zum Bestauben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HefeMilchWalnussSalzZuckerButter

Zubereitungsschritte

1.
Die Hefe zerbröckeln und in lauwarmer Milch auflösen. Das Mehl, die Walnüsse, Salz und Zucker einrühren. Die Eigelbe und die Butter in Stücken dazugeben und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Abgedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten auf etwa die doppelte Menge gehen lassen.
2.
Währenddessen die Sultaninen mit dem Cognac in eine Schüssel geben. Die Aprikosen hacken und untermischen.
3.
6-8 kleine Backförmchen (ca. 8-10 cm Durchmesser; 8 cm hoch) mit Backpapier auslegen, dabei den Rand leicht überstehen lassen.
4.
Die Früchte unter den Hefeteig kneten und nochmals ca. 30 Minuten gehen lassen. Dann den Teig in Stücke teilen, zu Kugeln formen und diese in die Formen geben. Nochmals ca. 15 Minuten gehen lassen.
5.
Den Ofen auf 180°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
6.
Den Teig kreuzweise einschneiden und mit dem Eiweiß bepinseln. Im Ofen ca. 30 Minuten goldbraun backen (Stäbchenprobe).
7.
In den Förmchen auskühlen lassen. Aus den Formen nehmen und mit Puderzucker bestaubt servieren.

Video Tipps

Wie Sie einen Hefevorteig richtig zubereiten
Wie Sie frische Hefe problemlos in Milch oder Wasser auflösen