Nuss-Linsen-Dip

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Nuss-Linsen-Dip
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
395
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert395 kcal(19 %)
Protein12 g(12 %)
Fett31 g(27 %)
Kohlenhydrate18 g(12 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
4 EL
1
kleine Zwiebel gehackt
90 g
rote Linsen
300 ml
60 g
blanchierte Mandelkerne
60 g
gemahlener Koriander
gemahlener Kreuzkümmel
geriebene Ingwer
1 TL
gehackter Koriander
frische Korianderstiel zum Garnieren
Zum Servieren
frisches rohes Gemüse
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
LinseButterMandelkernPinienkerneKorianderZwiebel

Zubereitungsschritte

1.

Zunächst in einem Topf 2 Esslöffel Butter zerlassen und die Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze unter Rühren goldbraun braten.

2.

Anschließend Linsen und Gemüsebrühe zugeben. Aufkochen, dann die Hitze reduzieren und im offenen Topf ca. 20- 25 Minuten köcheln lassen, bis die Linsen gar sind. Gut abtropfen lassen.

3.

Dann die restliche Butter in einer kleinen Pfanne zerlassen. Mandeln und Pinienkerne darin bei geringer Hitze unter Rühren goldbraun anbraten und dann vom Herd nehmen.

4.

Die restliche Butter in einer kleinen Pfanne zerlassen. Mandeln und Pinienkerne darin bei geringer Hitze unter Rühren goldbraun anbraten, dann vom Herd nehmen.

5.

Im Anschluss die Linsen, Mandeln und Pinienkerne mit der zerlassenen Butter in eine Küchenmaschine geben. Korianderpulver, Kreuzkümmel, Ingwer und frischen Koriander zugeben und die Zutaten 15- 20 Sekunden pürieren. Alternativ die Linsen durch ein Sieb streichen und dann mit den anderen Zutaten verrühren.

6.

Den Linsen-Nuss-Dip mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Korianderzweigen garnieren. Mit Rohkost und Knabberstangen servieren.