Nuss-Mandel-Kuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Nuss-Mandel-Kuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 1 h 45 min
Fertig

Zutaten

für
1
Zutaten
100 g
200 g
6
gemahlener Zimt
1
unbehandelte Zitrone (abgeriebene Schale)
4 EL
kohlensäurereiches Mineralwasser
2 EL
230 g
Weizen (frisch feingemahlen)
2 TL
100 g
Haselnusskerne (feingemahlen)
130 g
süße Mandelkerne (feingemahlen)
4
bittere Mandelkerne (feingemahlen)
6
Butter für die Form
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WeizenBlütenhonigMandelkernButterZimtZitrone
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Butter zerlassen und lauwarm abkühlen lassen. Den Honig, die Eigelbe, die Butter, den Zimt und die Zitronenschale gründlich verrühren. Das Mineralwasser und den Rum dazugeben. Anschließend das mit dem Backpulver gemischte Mehl darunterrühren. Den Teig 30 Minuten ruhen lassen.

2.

Inzwischen den Backofen auf 180° vorheizen. Die Nüsse und die Mandeln mischen. Die Eiweiße zu steifem Schnee schlagen. Den Eischnee und die Nuss-Mandel-Mischung abwechselnd unter den Teig ziehen.

3.

Die Masse in eine gefettete oder mit Backtrennpapier ausgelegte Kastenform füllen und glattstreichen.

4.

Den Kuchen auf den Rost in den Backofen (unten) stellen und 35-40 Minuten backen. Die Stäbchenprobe machen, um zu prüfen, ob er durchgebacken ist; es darf kein Teig mehr am Hölzchen kleben, das man in die Mitte des Kuchens sticht.

5.

In Alufolie gewickelt hält sich der Kastenkuchen im Kühlschrank etwa 14 Tage frisch.