Nuss-Marzipantorte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Nuss-Marzipantorte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,6 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
3 h
Zubereitung
Kalorien:
8107
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien8.107 kcal(386 %)
Protein143 g(146 %)
Fett533 g(459 %)
Kohlenhydrate694 g(463 %)
zugesetzter Zucker453 g(1.812 %)
Ballaststoffe52,3 g(174 %)
Vitamin A3,1 mg(388 %)
Vitamin D10,9 μg(55 %)
Vitamin E116,7 mg(973 %)
Vitamin K31,8 μg(53 %)
Vitamin B₁1,9 mg(190 %)
Vitamin B₂2,3 mg(209 %)
Niacin40,6 mg(338 %)
Vitamin B₆1,6 mg(114 %)
Folsäure402 μg(134 %)
Pantothensäure6 mg(100 %)
Biotin153,3 μg(341 %)
Vitamin B₁₂4,5 μg(150 %)
Vitamin C9 mg(9 %)
Kalium5.044 mg(126 %)
Calcium1.222 mg(122 %)
Magnesium1.046 mg(349 %)
Eisen28 mg(187 %)
Jod49 μg(25 %)
Zink16,6 mg(208 %)
gesättigte Fettsäuren193,9 g
Harnsäure187 mg
Cholesterin1.229 mg
Zucker gesamt541 g

Zutaten

für
1
Für den Mürbteig
125 g Mehl
50 g Zucker
75 g Butter
1 Eiweiß
Für den Biskuitteig
1 Ei
1 Eigelb
50 g Zucker
40 g Mehl
25 g Speisestärke
5 EL Sauerkirschkonfitüre
Für die Füllung
150 g geriebene Haselnüsse
4 Blätter weiße Gelatine
500 g Schlagsahne
50 g Zucker
1 Päckchen Sahnesteif
Für die Verzierung
3 EL Aprikosenkonfitüre
400 g Marzipanrohmasse
75 g Puderzucker
40 g Vollmilchkuvertüre
40 g Zartbitterkuvertüre
125 g Schlagsahne
12 Haselnüsse
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Für den Mürbteig die Zutaten rasch verkneten, zu einer Kugel formen, in Folie wickeln und 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Den Teig in der gefetteten Springform ausrollen, mehrmals mit einer Gable einstechen und bei 200 Grad 12 Minuten backen. Aus der Form nehmen und abkühlen lassen. Für den Biskuitteig Ei, Eigelb mit 1 EL Wasser schaumig schlagen, Zucker einrieseln lassen. Mehl mit Speisestärke mischen, darüber sieben und unterheben. Die Springform mit Backpapier auslegen, Teig einfüllen und bei 200 Grad in 12 Minuten backen. Herausnehmen, Papier abziehen und Boden gut abkühlen lassen.

2.

Kirschmarmelade auf den Biskuit- und Mürbteig streichen, Biskuitteig auf den Mürbteig setzen und den Springformrand herumstellen. Für die Füllung die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Sahne, Zucker und Sahnesteif steif schlagen, Haselnüsse unterheben. Gelatine gut ausdrücken, im Wasserbad auflösen, mit etwas Sahne mischen, dann unter die ganze Sahne ziehen. Auf dem Biskuitboden verteilen und glatt streichen, 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. Tortenring entfernen, den Rand mit der Aprikosenmarmelade bestreichen.

3.

Marzipan und Puderzucker verkneten, zwischen einer Folie zu einem 32 cm großen Kreis ausrollen. Obere Folie entfernen und mit Hilfe der Folie auf die Torte legen. Folie abziehen, Marzipan festdrücken. Kuvertüre getrennt im Wasserbad auflösen, in eine kleine Pergamenttüte füllen, Spitze abschneiden und die Torte damit verzieren. Sahne steif schlagen, in einen Spritzbeutel füllen, 12 Sahnetupfer auf die Torte spritzen und mit Haselnusskernen verzieren.