Nuss-Nougat-Plätzchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Nuss-Nougat-Plätzchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig

Zutaten

für
1
Zutaten
1 Packung Dr. Oetker Backmischung
1 Ei
75 g Margarine
100 g Nougat (Nougatmasse)
Für den Guss:
Dr. Oetker Nusskuchen Glasur (Glasurmischung)
20 g Kakaopulver
1 EL warmes Wasser
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MargarineKakaopulverEiWasser

Zubereitungsschritte

1.

Für den Teig die Backmischung auf die Tischplatte geben. In die Mitte eine Vertiefung eindrücken, das Ei hineingeben und mit etwas von der Backmischung zu einem dicken Brei verarbeiten.

2.

Darauf die in Stücke geschnittene kalte Margarine und die Nussnougatmasse geben, diese mit Kuchenrnischung bedecken und von der Mitte aus alle Zutaten schnell zu einem glatten Teig verkneten.

3.

Aus dem Teig etwa 3 cm dicke Rollen formen und so lange kalt stellen, bis sie hart geworden sind (etwa 30 Minuten).

4.

Von den Rollen knapp 0,5 cm dicke Scheiben abschneiden und auf ein gefettetes Backblech legen. Bei 175-200 °C etwa 10 Minuten backen.

5.

Für den Guss die Glasurmischung und den gesiebten Kakao mit dem Wasser glattrühren und die erkalteten Plätzchen damit besprenkeln.