Nussgebäck

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Nussgebäck
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 1 h 45 min
Fertig
Kalorien:
150
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien150 kcal(7 %)
Protein4 g(4 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate20 g(13 %)
zugesetzter Zucker10 g(40 %)
Ballaststoffe0,9 g(3 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E2,1 mg(18 %)
Vitamin K1,9 μg(3 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1 mg(8 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure17 μg(6 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin7,6 μg(17 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium103 mg(3 %)
Calcium19 mg(2 %)
Magnesium16 mg(5 %)
Eisen0,6 mg(4 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren0,7 g
Harnsäure6 mg
Cholesterin44 mg
Zucker gesamt12 g

Zutaten

für
20
Zutaten
200 g
100 g
gemahlene Haselnüsse
50 g
gehackte Haselnüsse
200 g
1 Prise
gemahlener Zimt
1 Prise
gemahlener Kardamom
2 TL
4
30 ml
Mehl zum Arbeiten
½ Päckchen
125 ml
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MehlZuckerHaselnussHaselnussZimtKardamom

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2.
Das Mehl mit den Nüssen, dem Zucker, Zimt und Kardamom, 1 Prise Salz, Backpulver, Bittermandelaroma, 3 Eiern und dem Amaretto in einer Schüssel mischen und zu einem glatten Teig verkneten. Sollte der Teig zu klebrig sein, noch etwas Mehl einarbeiten.
3.
Den Teig in 5 gleichgroße Portionen teilen, zu Rollen formen (à ca. 3 cm breit), mit dem Stiel eines Kochlöffels längs eindrücken, mit Mehl bestauben und kurz ruhen lassen. Das übrige Ei verquirlen, die Rollen mit ca. 5 cm Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, mit dem Ei bestreichen und im vorgeheizten Ofen ca. 15 Minuten backen. Herausnehmen, leicht abkühlen lassen, in 4 cm breite Scheiben schneiden und erneut auf dem Backblech verteilen. Nochmals bei 160°C ca. 20 Minuten trocknen lassen. Die fertig gebackenen Makronen auskühlen lassen. Den Tortenguss nach Packungsangabe mit dem Saft glatt rühren, in einen Spritzbeutel füllen und in Vertiefung der Nussmakronen spritzen.