Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Nusskuchen mit Rhabarber

3
Durchschnitt: 3 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Nusskuchen mit Rhabarber
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
1
Kastenform 25-26 m
4
1 Prise
120 g
140 g
weiche Butter
1 Päckchen
½ TL
50 g
grob gehackte Pecannüsse (ersatzweise Walnüsse)
300 g
1 Stange
große Rhabarber geputzt, klein gewürfelt
Fett für die Form
Semmelbrösel für die Form
Semmelbrösel zum Bestreuen
Pecannüsse zum Bestreuen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
EiSalzZuckerButterVanillezuckerZimtpulver
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.
Backform fetten und mit Semmelbröseln ausstreuen. Eier trennen. Eiweiße mit Salz steif schlagen und dabei 80 g Zucker einrieseln lassen. Butter mit dem restlichen Zucker, Vanillezucker und Zimt cremig rühren. Die Eigelbe einrühren und das Mehl unterrühren. Sollte der Teig zu fest sein, einige Löffel Milch oder Wasser zugeben, unterrühren und den Eischnee, die Nüsse und die in Semmelbrösel gewendeten Rhabarberstücke unterheben.
2.
Den Teig in die Form füllen, mit Semmelbröseln und Nüssen bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (180°C; Mitte, Umluft 160°) ca. 1 Std. backen. Nadelprobe machen, herausnehmen, etwas abkühlen lassen, aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Video Tipps

Wie Sie ein Ei perfekt trennen
Autor dieses Rezeptes:
 
Könnte etwas süßer sein. Ist praktisch nicht aufgegangen!! Deshalb nur 2 Sterne!
 
Absolut empfehlenswert!! Der Teig schmeckt wie ein Sandkuchen, eine tolle Konsistenz!
Schreiben Sie einen Kommentar