Nussplätzchen mit Kastanienfüllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Nussplätzchen mit Kastanienfüllung
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
fertig in 2 h 42 min
Fertig
Kalorien:
102
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien102 kcal(5 %)
Protein2 g(2 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate10 g(7 %)
zugesetzter Zucker4 g(16 %)
Ballaststoffe0,5 g(2 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E0,9 mg(8 %)
Vitamin K0,8 μg(1 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,4 mg(3 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure6 μg(2 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin2,7 μg(6 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium58 mg(1 %)
Calcium10 mg(1 %)
Magnesium7 mg(2 %)
Eisen0,2 mg(1 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,2 mg(3 %)
gesättigte Fettsäuren2,9 g
Harnsäure2 mg
Cholesterin22 mg
Zucker gesamt5 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
45
Für die Füllung
125 g
60 g
125 ml
1
2 TL
½ TL
Für den Teig
225 g
125 g
gemahlene Haselnüsse
1 TL
125 g
1
175 g
Mehl zum Arbeiten
Puderzucker zum Bestauben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MehlButterKastanienpüreeSchlagsahneHaselnussZucker
Produktempfehlung
Gut gekühlt sind die Plätzchen etwa 4 Tage haltbar.

Zubereitungsschritte

1.
Das Maronenpüree mit dem Zucker, der Sahne und dem Ei verrühren. Unter Rühren aufkochen. Den Likör und den Zimt unterrühren. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen. In den Kühlschrank stellen.
2.
Das Mehl mit den Nüssen, dem Backpulver und Zucker vermischen. Das Ei und die Butter in Stückchen dazu geben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Falls nötig noch etwas Mehl oder kaltes Wasser dazu geben. In Folie gewickelt ca. 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
3.
Den Backofen auf 175°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Den Teig in vier Portionen teilen und auf bemehlter Fläche 3-4 mm dünn ausrollen. Daraus 4-5 cm große Kreise ausstechen. Die Teigreste wieder zusammenkneten, nochmals ausrollen und ebenso Plätzchen ausstechen. Alle auf die Bleche legen und im Ofen 10-12 Minuten backen. Danach vom Blech nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
4.
Die Maronencreme in einen Spritzbeutel mit Sternfülle füllen. Die Hälfte der Plätzchen mit der Creme bespritzen, die übrigen Plätzchen darauf legen und leicht andrücken. Mit Puderzucker bestaubt servieren.