Nusstarte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Nusstarte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 3 h
Fertig

Zutaten

für
1
Für den Teig
100 g Mehl
50 g Weizen-Vollkornmehl
1 EL Puderzucker
125 g Butter
1 EL eiskaltes Wasser
Für die Füllung
3 Eier
4 EL Zuckersirup
3 EL Butter
½ TL Vanillepulver
150 g Walnüsse
150 g Macadamianüsse
Außerdem
Hülsenfrüchte zum Blindbacken
Butter für die Form

Zubereitungsschritte

1.
Beide Mehlsorten mischen. Aus Mehl, kalter Butter, Wasser und Puderzucker rasch einen Teig kneten, zu einer Kugel formen, in Folie wickeln und etwa 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.
2.
Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Die Tarteform dünn mit Butter ausstreichen, den Teig zwischen zwei Lagen Klarsichtfolien ausrollen, in die Form geben und einen Rand formen. Den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen und mit Hülsenfrüchten bedecken. Im Backofen bei 180 °C etwa 15 Minuten backen. Die Hülsenfrüchte entfernen und den Tarte-Boden auskühlen lassen.
3.
Für die Füllung die Butter schmelzen und auskühlen lassen. Die Eier verquirlen, dann den Sirup, das Vanillepulver und die zerlassene Butter unterrühren. Die Eiercreme auf den Tarte-Boden gießen und die Nüsse darüberstreuen. Im vorgeheizten Backofen in 25 Minuten goldgelb backen.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite