0

Nusstartelette mit Honig

Nusstartelette mit Honig
0
Drucken
1 h
Zubereitung
2 h 15 min
Fertig
mittel
Schwierigkeit

Zutaten

für 8 Törtchen á ca. 10 cm Durchmesser
Für den Teig
200 g Mehl
Jetzt bei Amazon kaufen!100 g gemahlene Mandeln geschält
100 g Zucker
1 Prise Salz
1 Ei
200 g Butter
Butter für die Förmchen
Mehl für die Förmchen
Mehl für die Arbeitsfläche
Für die Füllung
250 g gemischte Nüsse Haselnüsse, Pinienkerne, Walnüsse, Mandeln
Hier kaufen!100 g Rosinen
250 ml Sahne
100 g Zucker
100 g flüssiger Honig
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

Schritt 1/5
Für den Teig das Mehl mit den Mandeln, Zucker und 1 Prise Salz mischen, auf die Arbeitsfläche häufeln, in die Mitte eine Mulde drücken, das Ei hineinschlagen und die Butter in Flöckchen um die Mulde herum verteilen. Mit den Händen alles rasch zu einem glatten Teig verkneten, zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
Schritt 2/5
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Förmchen ausbuttern und bemehlen.
Schritt 3/5
Für die Füllung die Nüsse mit den Rosinen vermischen. Die Sahne mit dem Zucker und Honig in einem Topf zum Kochen bringen und 4-5 Minuten köcheln lassen. Die Nüsse zugeben und weitere ca. 4 Minuten köcheln lassen. Vom Herd ziehen.
Schritt 4/5
Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ca. 0,4 cm dünn ausrollen und Kreise à ca. 12-14 cm Durchmesser ausschneiden. Die Teigreste zusammenkneten, erneut ausrollen und weitere Kreise ausschneiden, bis 8 Kreise vorhanden sind. Die Förmchen mit den Teigkreisen auskleiden und eine dünnen Rand formen. Die Füllung hineingeben und im Ofen ca. 40 Minuten backen. Falls nötig mit gebuttertem Backpapier abdecken.
Schritt 5/5
Die fertig gebackenen Törtchen aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Aus den Mulden lösen und servieren.

Schreiben Sie einen Kommentar