Nusstörtchen mit Cognac

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Nusstörtchen mit Cognac
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZuckerDattelButterZuckerWalnussButter

Zutaten

für
12
Für den Teig
250 g
250 g
2
250 g
1 TL
1 Prise
1 TL
260 g
Datteln (entsteint)
130 g
Walnüsse gehackt
Außerdem
1
Muffinbackblech oder Spanische Flanförmchen
Butter zum Einfetten
Mehl für die Formen
Für den Sirup
380 g
250 ml
1 EL
1
200 ml
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Für die Törtchen die Datteln fein hacken, Salz, Natron zugeben und mit 250 ml kochendem Wasser übergießen, ziehen lassen. Butter mit Zucker schaumig schlagen und die Eier nacheinander unterschlagen, dass eine locker-schaumige Masse entsteht. Die Dattelmischung unterrühren und das Mehl mit Backpulver und die Nüsse portionsweise unterrühren.
2.
Den Teig in die gebutterten, mit Mehl gestaubten Flan oder Muffinformen füllen und bei 180°C im vorgeheizten Ofen ca. 30-35 Minuten backen.
3.
In der Zwischenzeit den Zucker mit Wasser und Butter in einem Topf erhitzen und zu einem Sirup einkochen (dauert ca. 20 Min. )Mit Vanillemark und Cognac mischen. , warm halten, aber nicht mehr kochen.
4.
Bei den Törtchen, Nadelprobe machen. Gegebenenfalls noch etwa 5 Minuten weiterbacken, aus dem Ofen nehmen, ca. 5 Minuten abkühlen lassen, vorsichtig aus der Form lösen und mit dem heißen Sirup übergießen voll saugen lassen.
5.
Die voll gesogenen Törtchen mit starkem Kaffee servieren.