Österliche Blumentorte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Österliche Blumentorte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig

Zutaten

für
1
Für den Guss
200 g
2 EL
Zum Garnieren
Marzipankugel
Marzipanküken
Kakaopulver zum Bestauben
Für den Biskuit
5
100 g
80 g
20 g
30 g
Für die Füllung
250 g
frische, reife Erdbeeren
2 EL
1 EL
250 g
1 EL
150 ml
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MascarponeErdbeereSchlagsahneZuckerMehlKakaopulver
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2.
Für den Teig die Eier trennen und die Eigelbe mit der Hälfte von dem Zucker schaumig schlagen. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen, den restlichen Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen, bis die Masse glänzt und Spitzen zieht.
3.
Den Eischnee auf die Eischaummasse setzen, das Mehl mit der Stärke und dem Kakao mischen, darüber sieben und alles vorsichtig unterheben. Den Teig in eine mit Backpapier ausgekleidete Blumenform füllen und im vorgeheizten Ofen ca. 35 Minuten backen (Stäbchenprobe machen).
4.
Zwischenzeitlich die Erdbeeren waschen, putzen, klein Schneiden und mit dem Puderzucker und dem Zitronensaft fein pürieren. Das Püree durch ein Haarsieb streichen, mit der Mascarpone und dem Sirup verrühren und die steif geschlagene Sahne unterheben.
5.
Den fertigen Boden aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen, aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter vollständig erkalten lassen.
6.
Den Biskuit einmal waagerecht halbieren und mit der Erdbeercreme bestreichen. Den zweiten Biskuitboden auflegen und leicht andrücken.
7.
Den Puderzucker mit dem Likör zu einem dickflüssigen Kuss verrühren und die Torte damit überziehen. Trocknen lassen und mit bunter Zuckerschrift, bunten Zuckerblüten, Marzipankugeln und Marzipanküken verzieren. Mit Kakao bestaubt servieren.