Österliche Torte mit weißer Schokolade

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Österliche Torte mit weißer Schokolade
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,6 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 3 h 20 min
Fertig
Kalorien:
4601
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Springform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien4.601 kcal(219 %)
Protein143 g(146 %)
Fett263 g(227 %)
Kohlenhydrate416 g(277 %)
zugesetzter Zucker269 g(1.076 %)
Ballaststoffe28,2 g(94 %)
Automatic
Vitamin A3,6 mg(450 %)
Vitamin D25,1 μg(126 %)
Vitamin E22,7 mg(189 %)
Vitamin K76,2 μg(127 %)
Vitamin B₁1,2 mg(120 %)
Vitamin B₂4,3 mg(391 %)
Niacin38,6 mg(322 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure623 μg(208 %)
Pantothensäure14 mg(233 %)
Biotin201,5 μg(448 %)
Vitamin B₁₂17 μg(567 %)
Vitamin C10 mg(11 %)
Kalium5.622 mg(141 %)
Calcium1.242 mg(124 %)
Magnesium677 mg(226 %)
Eisen57,9 mg(386 %)
Jod106 μg(53 %)
Zink20,4 mg(255 %)
gesättigte Fettsäuren140,8 g
Harnsäure118 mg
Cholesterin3.287 mg
Zucker gesamt309 g

Zutaten

für
1
Zutaten
100 g Butter
120 g Zucker
5 Eier
150 g Mehl
3 EL Kakaopulver
1 TL Backpulver
Für die Füllung
5 Blätter weiße Gelatine
1 TL Ingwerpulver
250 g Joghurt
50 g Zucker
250 ml Schlagsahne 30%
1 EL Zitronensaft
Außerdem
150 g weiße Kuvertüre 30%
8 hartgekochte Eier pastell gefärbt
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneJoghurtZuckerButterZuckerKakaopulver
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Springform mit Backpapier auslegen. den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.
2.
Die Butter schaumig rühren, Zucker und Eier nacheinander unterschlagen. Mehl, Kakao und Backpulver mischen, unterrühren. Den Teig in die Springform füllen und ca. 30 Minuten backen. Auskühlen lassen, aus der Form lösen und waagrecht halbieren.
3.
Für die Füllung die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Den Joghurt mit Zucker und Ingwer verrühren. Die Gelatine tropfnass in einem kleinen Topf bei milder Hitze schmelzen lassen und unter die Joghurtcreme rühren. Um den unteren Tortenboden einen Tortenrand legen.
4.
Die Sahne mit dem Zitronensaft steif schlagen und unter die Creme ziehen. 2/3 auf den Kuchenboden streichen, die zweite Kuchenhälfte daraufsetzen und mit der restlichen Creme bestreichen. Mindestens 2 Stunden kalt stellen.
5.
Die weiße Kuvertüre im Wasserbad schmelzen, dann auf eine Platte gießen und erstarren lassen. Mit einem Spachtel Späne abschaben, den Kuchen damit verzieren und die Eier darauf verteilen. Nach Belieben mit einem Stoffband umwickeln.
Schlagwörter