Ofen-Dorade mit Fenchel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Ofen-Dorade mit Fenchel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
482
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien482 kcal(23 %)
Protein46 g(47 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate13 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,1 g(14 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D4,4 μg(22 %)
Vitamin E4,8 mg(40 %)
Vitamin K6,2 μg(10 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin16,8 mg(140 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure117 μg(39 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin14,4 μg(32 %)
Vitamin B₁₂3,3 μg(110 %)
Vitamin C21 mg(22 %)
Kalium1.287 mg(32 %)
Calcium276 mg(28 %)
Magnesium91 mg(30 %)
Eisen2,2 mg(15 %)
Jod125 μg(63 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren8,3 g
Harnsäure287 mg
Cholesterin240 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4
küchenfertige Doraden
3
4 EL
2
1 EL
frisch gehackter Rosmarin
1 EL
frisch gehackter Thymian
2 EL
2 EL
2 EL
100 ml
100 ml
1 EL
1
1 TL
abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitronen
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 200 °C (Umluft 180 °C) vorheizen. Die Doraden waschen, trocken tupfen und innen und außen mit Salz und Pfeffer einreiben. Die Fenchelknollen waschen. trocken tupfen, harte Stellen entfernen, das Fenchelgrün beiseitelegen, die Fenchelknollen in dünne Streifen schneiden. 1 Esslöffel Olivenöl erhitzen und den Fenchel darin andünsten. Die Knoblauchzehen schälen, hacken, zum Fenchel geben, 2 Minuten mitschmoren. Rosmarin und Thymian unterheben, mit Zitronensaft. Salz und Pfeffer würzen. Die Mischung in die Doraden füllen. Mit restlichem Olivenöl bestreichen und in einem Bräter im Ofen etwa 20 Minuten backen. Die Butter schmelzen, mit dem Mehl eine Mehlschwitze herstellen und mit Fischfond und Weißwein ablöschen. Unter Rühren eine sämige Sauce bereiten. Creme fraiche mit Eigelb verrühren und unter die heiße, nicht mehr kochende Sauce rühren. Mit Zitronenschale würzen, mit gehacktem Fenchelgrün bestreuen. Zu den Doraden reichen.