Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Ofenschlupfer mit Punschsauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Ofenschlupfer mit Punschsauce
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 2 h
Fertig
Kalorien:
247
kcal
Brennwert
Drucken

Zutaten

für
6
Portionen
2
Brötchen vom Vortag
4
kleine rote Äpfel
6 EL
3
Eier (Größe M)
Schale von 1 Zitronen
60 g
2 EL
100 g
3
200 ml
100 ml
1
2
Mark von 1 Vanilleschoten
1 EL
5 EL
Puderzucker zum Bestäuben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BrötchenApfelZitronensaftEiZitroneSalz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.

Brötchen fein würfeln. 3 Äpfel vierteln, schälen, entkernen und mit 4 EL Zitronensaft mischen. Eier trennen. Eigelb mit Zitronenschale, 1 Prise Salz und Puderzucker dick-cremig aufschlagen, mit dem Rum und den Apfelwürfeln unter die Brötchenwürfel mischen. 30 Minuten durchziehen lassen. Eiweiß steif schlagen, dabei 75 g Zucker einrieseln lassen. Unter die Brötchenmasse ziehen. Die Masse in 6 gefettete, mit Mehl ausgestäubte feuerfeste Förmchen (ca. 150 ml Inhalt) füllen und auf ein tiefes Blech stellen. 2 cm hoch kochendes Wasser aufs Blech gießen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas: Stufe 3-4, Umluft: 180 Grad) ca. 40 Minuten garen.

2.

Orangen auspressen. 100 ml Orangensaft, Rotwein, Apfelsaft, Zimt, Nelken und Vanillemark aufkochen. Stärke mit Johannisbeerlikör verrühren, dazugeben und nochmals aufkochen. Sauce lauwarm abkühlen lassen. Zimt und Nelken entfernen. 5. Restlichen Apfel waschen und in dünne Scheiben schneiden. Restlichen Orangen- und Zitronensaft und 25 g Zucker aufkochen, Apfelscheiben darin bei milder Hitze 3 Minuten ziehen lassen. (Fond nach Belieben zur Sauce geben). 6. Auflauf aus den Förmchen stürzen, mit der Sauce und den Apfelscheiben anrichten. Mit Puderzucker bestäubt servieren.

Video Tipps

Einen Apfel vierteln und entkernen

Health-Infos

Exakte Nährwerte dieses Rezepts  
Nährwerte
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert247 kcal(12 %)
Protein5,1 g(5 %)
Fett3,8 g(3 %)
Kohlenhydrate45 g(30 %)
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar