Saisonale Küche

Ofenspargel mit Hüftsteak und Salsa

4.875
Durchschnitt: 4.9 (8 Bewertungen)
(8 Bewertungen)
Ofenspargel mit Hüftsteak und Salsa

Ofenspargel mit Hüftsteak und Salsa - knusprige Spargelstangen, saftiges Rindfleisch und spritziger Grapefruit-Koriander-Dip. Foto: Marieke Dammann

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
55 min
Zubereitung
Kalorien:
312
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Durch die großen Mengen Kalium, Magnesium, Eisen, Zink und Mangan im Spargel werden mehr als 300 Enzyme aktiviert, die den gesamten Organismus und das Herz stärken sowie unseren Elektrolythaushalt ausgleichen. Der in Grapefruits enthaltene Quellstoff Pektin sorgt nicht nur dafür, dass wir länger satt sind – er zügelt auch den Appetit auf natürliche Weise.

Grapefruits enthalten einige sekundäre Pflanzenstoffe, die Wechselwirkungen mit bestimmten Medikamenten hervorrufen können. Fragen Sie deshalb Ihren Arzt, ob mögliche negative Wechselwirkungen bei Ihnen auftreten könnten.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien312 kcal(15 %)
Protein27 g(28 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate20 g(13 %)
zugesetzter Zucker1,5 g(6 %)
Ballaststoffe3,3 g(11 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E4 mg(33 %)
Vitamin K68 μg(113 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin14 mg(117 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure161 μg(54 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin7,8 μg(17 %)
Vitamin B₁₂5,2 μg(173 %)
Vitamin C68 mg(72 %)
Kalium846 mg(21 %)
Calcium182 mg(18 %)
Magnesium61 mg(20 %)
Eisen3,7 mg(25 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink5,6 mg(70 %)
gesättigte Fettsäuren6 g
Harnsäure170 mg
Cholesterin84 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
weißer Spargel
2 EL
15 g
Butter (3 TL)
1
½ Bund
10 g
Koriander (0.5 Bund)
1 EL
4 Zweige
30 g
Gruyère-Käse (1 Stück; 45 % Fett i. Tr.)
30 g
400 g
Rinderhüftsteak (2 Rinderhüftsteaks)
Nach Belieben: grobes Meersalz
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Spargel waschen, schälen und die holzigen Enden abschneiden. Spargelstangen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. ½ TL Salz, 1 EL Agavendicksaft und 1 TL Butter über den Spargel geben und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) etwa 20 Minuten backen.

2.

Währenddessen für die Salsa Grapefruit schälen und Fruchtfilets zwischen den Trennhäuten herausschneiden. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden. Koriander waschen, trocken schütteln und hacken. Alles mit Olivenöl und restlichem Agavendicksaft verrühren, mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken würzen und beiseitestellen.

3.

Thymian waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Käse reiben. Semmelbrösel mit Thymian, Käse und restlicher Butter vermengen.

4.

Spargel aus dem Ofen nehmen und die Brösel-Käse-Mischung auf dem Spargel verteilen. Anschließend im Ofen bei 220 °C (Umluft 200 °C; Gas: Stufe 3–4) in weiteren 10 Minuten goldbraun überbacken.

5.

Inzwischen Steaks trocken tupfen und in einer heißen Grillpfanne von beiden Seiten je 5–7 Minuten bei starker Hitze braten. Steaks aus der Pfanne nehmen und 5 Minuten ruhen lassen. Dann in Streifen schneiden und nach Belieben mit Meersalz bestreuen. Spargel mit den Steaks und der Salsa anrichten.