Eiweißreich und vegetarisch

Ofenwurzelgemüse mit Ziegenkäse

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Ofenwurzelgemüse mit Ziegenkäse

Ofenwurzelgemüse mit Ziegenkäse - Leichtes Essen aus dem Ofen: Wintergemüse mit würzigem Ziegenkäse

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
419
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Rote Bete bietet durch den natürlichen Farbstoff Betanin nicht nur Schutz vor Zellschädigungen. Der sekundäre Pflanzenstoff der roten Knolle hat zudem eine entzündungshemmende Wirkung. Der gut bekömmliche Ziegenkäse überzeugt mit einem Mineralstoffmix aus Calcium und Phosphor; diese Kombination festigt die Knochen und hält die Zähne gesund.

Wem der Geschmack von Ziegenkäse zu intensiv ist, der kann stattdessen zu Mozzarella oder Hirtenkäse greifen. Auch Halloumi ist eine gute Wahl, allerdings schmilzt dieser im Ofen nicht so stark.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien419 kcal(20 %)
Protein17 g(17 %)
Fett24 g(21 %)
Kohlenhydrate32 g(21 %)
zugesetzter Zucker1,25 g(5 %)
Ballaststoffe10 g(33 %)
Vitamin A1,8 mg(225 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E5,2 mg(43 %)
Vitamin K43,4 μg(72 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin6,2 mg(52 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure185 μg(62 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin8,9 μg(20 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C42 mg(44 %)
Kalium1.316 mg(33 %)
Calcium338 mg(34 %)
Magnesium61 mg(20 %)
Eisen2,6 mg(17 %)
Jod19 μg(10 %)
Zink2,9 mg(36 %)
gesättigte Fettsäuren10 g
Harnsäure98 mg
Cholesterin34 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g
Wurzelgemüse (z.B. Möhren, Süßkartoffeln)
300 g
Rote-Bete-Knollen (vorgegart, vakuumiert)
400 g
Kürbisfruchtfleisch (z. B. Hokkaidokürbis)
2
80 g
4 Zweige
250 g
Ziegenkäserolle (45 % Fett i. Tr.)
gemahlener Koriander
4 EL
1 EL
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 Auflaufform

Zubereitungsschritte

1.

Wurzelgemüse putzen, schälen, waschen und in 1,5 cm große Stücke schneiden. Rote-Bete-Knollen und Kürbisfruchtfleisch ebenfalls in 1,5 cm große Stücke schneiden. Knoblauch schälen und fein würfeln. Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden. Thymianzweige waschen, trocken schütteln, von 2 Zweigen Blättchen abzupfen. Ziegenkäse in Scheiben schneiden.

2.

Gemüsewürfel mit Knoblauch und Zwiebelringen in eine Auflaufform geben und mit Salz, Pfeffer, 1⁄4 TL Koriander und Thymianblättchen würzen. Alles mit Öl und Honig beträufeln, gut mischen und Ziegenkäse darauf verteilen. Gemüse mit den Thymianzweigen belegen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) 25–30 Minuten backen.