Oktapodi Krassato

Krake in Rotwein
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Oktapodi Krassato
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 1 h 25 min
Fertig
Kalorien:
333
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien333 kcal(16 %)
Protein34 g(35 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate14 g(9 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe1,5 g(5 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D2 μg(10 %)
Vitamin E6,2 mg(52 %)
Vitamin K18,1 μg(30 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin11,8 mg(98 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure62 μg(21 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin27,4 μg(61 %)
Vitamin B₁₂10,6 μg(353 %)
Vitamin C33 mg(35 %)
Kalium966 mg(24 %)
Calcium87 mg(9 %)
Magnesium95 mg(32 %)
Eisen3,4 mg(23 %)
Jod56 μg(28 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren1,2 g
Harnsäure301 mg
Cholesterin550 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
5
Zutaten
1 kg
kleine Krake
2 EL
1
große, gehackte Zwiebel
3
zerdrückte Knoblauchzehen
1
750 ml
60 ml
400 g
zerkleinerte Tomaten aus der Dose
1 EL
1 EL
frischer, fein gehackter Oregano
gemahlener Zimt
gemahlene Nelke
1 TL
2 EL
frische, glatte und gehackte Petersilie
Salz und Pfeffer
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RotweinTomateOlivenölTomatenmarkZuckerPetersilie

Zubereitungsschritte

1.

Um die Kraken vorzubereiten, mit einem kleinen Messer zwischen Kopf und Tentakeln knapp unterhalb der Augen durchschneiden. Körper festhalten und Maul (Kauwerkzeuge) mit den Fingern zwischen den Tentakeln nach oben herausdrücken.

Augen kreisförmig aus dem Kopf schneiden und wegwerfen. Kopf vorsichtig seitlich aufschneiden und Innereien entfernen. Alle Teile der Kraken unter fließendem Wasser gründlich abspülen. Öl in einem großen Topf erhitzen, Zwiebel bei starker Hitze 5 Minuten braten, Knoblauch und Lorbeerblatt zufügen und 1 Minute mitbraten. Kraken gründlich hineinrühren.

2.

Wein, Essig, Tomaten, Tomatenmark, Oregano, Zimt, Nelken und Zucker zufügen. Zum Kochen bringen und bei geringer Hitze 1 Stunde garen, bis die Kraken weich sind und die Sauce etwas eindickt. Petersilie unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

Hinweis: Die Garzeit hängt von der Größe der Kraken ab. Kleinere sind zarter als größere und müssen nicht so lang gekocht werden.