Beugt Erkältungen vor

Omas Gemüsesuppe

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Omas Gemüsesuppe

Omas Gemüsesuppe - Die klassische Gemüsesuppe schmeckt wie von Oma gekocht!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
10,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
111
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der Kohlrabi enthält Senföle, welche unsere Immunzellen im Darm stärken und unser gesamtes Abwehrsystem unterstützen. Auch im Lauch stecken ätherische Öle, die unserem Immunsystem guttun. Insgesamt kann uns so die Suppe in der Erkältungszeit auf natürliche Weise vor Erreger schützen.

Die Gemüsesuppe ist ganz klassisch zubereitet und schmeckt wie bei Oma zuhause. Feht Ihnen dennoch etwas können Sie zum Beispiel weiteres Gemüse wie Erbsen oder Brokkoli zugeben oder ein Ei mit einer Garbel aufschlagen und am Ende der Garzeit mit in die Suppe rühren. Reichen Sie zu der Gemüsesuppe ein Stück Brot oder Baguette.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien111 kcal(5 %)
Protein4 g(4 %)
Fett5 g(4 %)
Kohlenhydrate12 g(8 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4 g(13 %)
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,1 mg(9 %)
Vitamin K45,9 μg(77 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,4 mg(20 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure92 μg(31 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin5,8 μg(13 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C59 mg(62 %)
Kalium566 mg(14 %)
Calcium75 mg(8 %)
Magnesium40 mg(13 %)
Eisen1,2 mg(8 %)
Jod6,2 μg(3 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren0,8 g
Harnsäure68,8 mg
Cholesterin0,1 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
125 g Kartoffeln
125 g grüne Bohnen
125 g Möhren
125 g Kohlrabi
125 g Lauch
125 g Blumenkohl
2 EL Olivenöl
1 l Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelMöhreKohlrabiBlumenkohlOlivenölSalz
Zubereitung

Küchengeräte

1 Sparschäler, 1 Topf

Zubereitungsschritte

1.

Kartoffel schälen und in Würfel schneiden. Bohnen putzen, waschen und halbieren. Möhren und Kohlrabi schälen und in Würfel schneiden. Lauch putzen, waschen und ebenfalls in kleine Stücke schneiden. Blumenkohl putzen, waschen und in kleine Röschen verkleinern.

2.

Öl in einem Topf erhitzen und das Gemüse kurzanbraten, Brühe angießen, aufkochen lassen und bei kleiner bis mittlerer Hitze etwa 15 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen, abschmecken und auf Tellern anrichten.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite