Omelett Jägerart

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Omelett Jägerart
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,5 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
772
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien772 kcal(37 %)
Protein25 g(26 %)
Fett64 g(55 %)
Kohlenhydrate24 g(16 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,9 g(13 %)
Automatic
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D5,5 μg(28 %)
Vitamin E3,7 mg(31 %)
Vitamin K34 μg(57 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂1 mg(91 %)
Niacin12,7 mg(106 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure134 μg(45 %)
Pantothensäure4,9 mg(82 %)
Biotin55,5 μg(123 %)
Vitamin B₁₂1,3 μg(43 %)
Vitamin C16 mg(17 %)
Kalium896 mg(22 %)
Calcium167 mg(17 %)
Magnesium49 mg(16 %)
Eisen5,7 mg(38 %)
Jod40 μg(20 %)
Zink3,2 mg(40 %)
gesättigte Fettsäuren28,4 g
Harnsäure93 mg
Cholesterin691 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
250 g
sehr kleine Zwiebeln
150 g
durchwachsener Speck
1 EL
gahäufter Speisestärke
4 EL
2 EL
gehackte Petersilie
8
16 EL
80 g
8
40 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ChampignonZwiebelMilchSpeckSchlagsahneButterschmalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Champignons putzen, waschen und halbieren. Große Pilze werden geviertelt. Die Zwiebeln abziehen, den Speck in Würfel schneiden, auslassen, die Zwiebeln darin andünsten und die Champignons hinzufügen.

2.

Mit Salz und Pfeffer würzen und durchdünsten lassen. Dann 4 EL Wasser hinzufügen und etwa 10 Min. dünsten.

3.

Nun wird die Stärke mit der Sahne angerührt und die Champignon-Zwiebelmasse damit gebunden. Zuletzt wird die Petersilie untergerührt, nochmals mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt und die Füllung warm gestellt.

4.

Das Eigelb mit einigen Löffeln Milch und dem Salz verschlagen, das Mehl daraufsieben. Nun unterrühren und die restliche Milch hinzufügen. Dann das Eiweiß steif schlagen, auf die Eigelbmasse geben und vorsichtig unterheben.

5.

Etwas Butterschmalz in einer Stielpfanne erhitzen, ein Viertel des Teiges hineingeben, die Pfanne mit einem Deckel verschließen und die Masse langsam stocken lassen. Die untere Seite des Omeletts muss bräunlich gebacken, die obere Seite weich sein.

6.

Das Omelett auf eine vorgewärmte Platte gleiten lassen und warm stellen. Die übrigen 3 Omeletts auf die gleiche Weise zubereiten. Die Füllung auf die fertigen Omeletts geben, zusammenklappen und sofort servieren.