Omelett mit Räucherlachs

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Omelett mit Räucherlachs
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
Kalorien:
830
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien830 kcal(40 %)
Protein43 g(44 %)
Fett59 g(51 %)
Kohlenhydrate32 g(21 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,7 g(16 %)
Automatic
Vitamin A0,8 mg(100 %)
Vitamin D8,6 μg(43 %)
Vitamin E6,2 mg(52 %)
Vitamin K15,7 μg(26 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂1,1 mg(100 %)
Niacin18,8 mg(157 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure170 μg(57 %)
Pantothensäure2,9 mg(48 %)
Biotin39,2 μg(87 %)
Vitamin B₁₂6,7 μg(223 %)
Vitamin C5 mg(5 %)
Kalium861 mg(22 %)
Calcium152 mg(15 %)
Magnesium73 mg(24 %)
Eisen3,7 mg(25 %)
Jod25 μg(13 %)
Zink3,3 mg(41 %)
gesättigte Fettsäuren27,6 g
Harnsäure54 mg
Cholesterin695 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
2
Zutaten
5
50 g
100 ml
Pfeffer aus der Mühle
200 g
geräucherter Lachs in Scheiben
1 kleine Dose
1
Frühlingszwiebel geputzt und in feine Ringe geschnitten
2 EL
2 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
LachsMaisSchlagsahneMaismehlCrème fraîcheButter

Zubereitungsschritte

1.
Mais abtropfen lassen.
2.
Eier, Sahne, Maismehl, Salz und Pfeffer gut verquirlen. Butter erhitzen und die Eiermischung in die Pfanne gießen, etwas stocken lassen, den Mais und den Lachs darauf verteilen und bei geschlossenem Deckel in 4 Minuten weitergaren, das Omelett in der Pfanne zusammenklappen, noch 2 Minuten weiterbraten lassen und grob zerteilt auf zwei Teller verteilen, je einen EL Creme fraîche darauf geben und mit den Frühlingszwiebeln bestreut servieren.