Orangen-Cupcakes

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Orangen-Cupcakes
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 1 h 25 min
Fertig

Zutaten

für
12
Für die Cupcakes
150 g
150 g
3
150 g
1
50
½ TL
75 ml
Für die Creme und zum Verzieren
2
unbehandelte Orangen
200 ml
4
50 g
1 EL
Kokoschips für die `Blütenblätter´
Minze zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneButterZuckerMilchZuckerEi

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.
2.
Die Butter mit dem Zucker cremig schlagen. Die Eier nach und nach unterrühren. Das Mehl mit der Vanille, den Kokosraspeln und dem Backpulver vermischen und abwechselnd mit der Milch unter die Buttercreme rühren. In 12 Cupcake-Förmchen füllen und auf dem Gitter im Ofen ca. 25 Minuten goldbraun backen. Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.
3.
Die Orangen heiß waschen und trocken reiben. Die Schale dünn abschneiden und daraus für die Blüte 12 kleine Kreise (ca. 1,5 cm Durchmesser) ausschneiden oder -stechen. Den Saft der Früchte auspressen und mit der Sahne erhitzen. Die Eigelbe mit dem Zucker in einer Schüssel cremig rühren, dabei die Stärke untermischen. Die warme Orangen-Sahne langsam in die Eigelbcreme rühren, alles zurück in den Topf gießen und auf kleiner Flamme so lange rühren, bis die Creme andickt, aber nicht kochen lassen. Von der Hitze nehmen, in ein Schälchen füllen und mit Frischhaltefolie direkt abgedeckt im Kühlschrank auskühlen lassen.
4.
Die Creme auf den Cupcakes verteilen und mit den Kokoschips und der Orangenschale gänseblümchenartig belegen. Mit Minze garniert servieren.