Orangen-Sahnetorte mit Zuckerglasur

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Orangen-Sahnetorte mit Zuckerglasur
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 1 h 50 min
Fertig
Kalorien:
7904
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Springform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien7.904 kcal(376 %)
Protein88 g(90 %)
Fett410 g(353 %)
Kohlenhydrate962 g(641 %)
zugesetzter Zucker583 g(2.332 %)
Ballaststoffe32,7 g(109 %)
Automatic
Vitamin A2,8 mg(350 %)
Vitamin D11 μg(55 %)
Vitamin E125,7 mg(1.048 %)
Vitamin K38,6 μg(64 %)
Vitamin B₁1,1 mg(110 %)
Vitamin B₂2,2 mg(200 %)
Niacin24,8 mg(207 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure335 μg(112 %)
Pantothensäure6,4 mg(107 %)
Biotin82,2 μg(183 %)
Vitamin B₁₂6,5 μg(217 %)
Vitamin C203 mg(214 %)
Kalium4.514 mg(113 %)
Calcium829 mg(83 %)
Magnesium494 mg(165 %)
Eisen37,6 mg(251 %)
Jod79 μg(40 %)
Zink10,7 mg(134 %)
gesättigte Fettsäuren154,3 g
Harnsäure226 mg
Cholesterin1.412 mg
Zucker gesamt729 g

Zutaten

für
1
Für den Teig
weiche Butter für die Form
weiche Brotbrösel für die Form
4 Eier
250 g Zucker
200 ml Sonnenblumenöl
200 ml Orangensaft
280 g Mehl
3 TL Backpulver
4 EL Kakaopulver
1 TL gemahlener Ingwer
1 Prise Zimtpulver
Für die Füllung
400 ml Schlagsahne
2 Päckchen Sahnesteif
150 g Ingwerkonfitüre
200 g Crème fraîche
Zum Garnieren
300 g Puderzucker
1 Orange Saft
1 Handvoll Kumquat zum Garnieren

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Kuchenform ausbuttern und mit Bröseln ausstreuen. Die Eier mit dem Zucker dick-cremig mit dem Handrührgerät aufschlagen. Das Öl und den Saft dazu gießen und unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver, Kakao, Ingwer und Zimt mischen. Unter den Teig rühren, in die Form füllen, glatt streichen und im Ofen ca. 50 Minuten backen (Stäbchenprobe). Danach herausnehmen und auskühlen lassen. Den kalten Kuchen aus der Form lösen und waagerecht halbieren.
2.
Für die Füllung die Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen. Die Konfitüre und die Créme fraîche unterheben. Den unteren Tortenboden auf eine Tortenplatte legen und mit einem Tortenring umfassen. Darauf die Creme geben, verstreichen und den zweiten Boden auflegen. Leicht andrücken und kalt stellen.
3.
Den Puderzucker in eine Schale sieben. Den Orangensaft evtl. durch ein feines Sieb gießen, um Fruchtfleisch zu entfernen. Nach und nach den Saft unter den Puderzucker rühren, bis ein dickflüssiger Guss entsteht. Den Tortenring lösen und die Torte mit dem Guss beträufeln, der Guss darf an den Seiten leicht herunterlaufen. Die Kumquats waschen, abtrocknen und nach Belieben halbieren. Auf dem Guss anordnen, fest werden lassen und servieren.