Orangencreme

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Orangencreme
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
468
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien468 kcal(22 %)
Protein9 g(9 %)
Fett34 g(29 %)
Kohlenhydrate30 g(20 %)
zugesetzter Zucker11 g(44 %)
Ballaststoffe1 g(3 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D2,1 μg(11 %)
Vitamin E1,8 mg(15 %)
Vitamin K6,5 μg(11 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin2,5 mg(21 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure42 μg(14 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin14,1 μg(31 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C28 mg(29 %)
Kalium290 mg(7 %)
Calcium93 mg(9 %)
Magnesium26 mg(9 %)
Eisen1,7 mg(11 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren19,5 g
Harnsäure21 mg
Cholesterin243 mg
Zucker gesamt22 g(88 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
300 ml
300 g
2 EL
2 EL
3
50 g
fertiger Biskuitteig
½ EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BlutorangensaftSchlagsahneZuckerButterEi

Zubereitungsschritte

1.
Den Blutorangensaft auf knapp die Hälfte einkochen lassen, die Sahne dazugeben und nochmals aufkochen. 1 EL kalte Butter, den Zucker und die verquirlten Eier unterrühren. Den Backofen auf 120 °C vorheizen.
2.
Die Orangensahne in zwei kleine, hitzebeständige Einmachgläser füllen, Die Gläser gut verschließen und im heißen Wasserbad etwa 40 Minuten im Ofen garen.
3.
Den Biskuit in Würfel schneiden oder zupfen und mit Puderzucker in der restlichen Butter unter Rühren 1 bis 2 Minuten karamellisieren lassen. Dabei immer wieder mit etwas Puderzucker bestäuben. Die knusprigen Biskuitstückchen auf Küchenpapier abtropfen und abkühlen lassen.
4.
Den lauwarmen Pudding am besten erst am Tisch öffnen und die Biskuitstückchen darauf geben. Mit Puderzucker bestäuben.