Orangencremetorte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Orangencremetorte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
3 h 15 min
Zubereitung
Kalorien:
448
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic
Brennwert448 kcal(21 %)
Protein6 g(6 %)
Fett29 g(25 %)
Kohlenhydrate41 g(27 %)
Ballaststoffe0,4 g(1 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1,6 μg(8 %)
Vitamin E1,2 mg(10 %)
Vitamin K3 μg(5 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin1,6 mg(13 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure24 μg(8 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin9 μg(20 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C2 mg(2 %)
Kalium137 mg(3 %)
Calcium67 mg(7 %)
Magnesium12 mg(4 %)
Eisen0,7 mg(5 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren16,7 g
Harnsäure7 mg
Cholesterin178 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
12
Für den Biskuitteig
90 g
6
175 g
150 g
Für die Füllung
¾ l
steif geschlagene, gesüßte Schlagsahne
2 EL
2 Blätter
3 EL
Für die Glasur
150 g
2 EL
Orangensaft einer frisch gepressten Orange
Orangenschale in Zesten geschnitten (Zestenreißer)
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Backofen auf 180° vorheizen. Backformboden (Springform 26 cm Durchmesser) fetten und mit Mehl einstäuben. Butter in einem kleinen Topf auf sanfter Hitze schmelzen lassen. Eigelb und Eiweiß trennen. Zucker zum Eigelb geben. Eigelb und Zucker im heißen Wasserbad dick und cremig schlagen. Die dicke, weißliche Creme aus dem Wasserbad heben. Das Mehl durch ein Sieb auf die Eiercreme stäuben. Nicht rühren! Flüssige, nur lauwarme Butter hinzugießen. Das Eiweiß zu festem Eischnee schlagen. Ein Drittel des Eischnees vorsichtig unter die Eiercreme rühren. Restlichen Eischnee auf die aufgelockerte Masse geben. Vorsichtig alles mischen und unterheben. Biskuitmasse in die vorbereitete Form füllen und glattstreichen. 35 Min backen. Aus dem Ofen nehmen, mit einem Messer lösen und den Rand der Form abnehmen. Biskuit stürzen und etwa 60 Min. auskühlen lassen. Den Kuchen quer in 2 gleich dicke Böden schneiden.
2.
Orangenlikör unter die Sahne heben. Gelatine auflösen und mit der Sahne mischen. Auf den unteren Boden streichen. Den zweiten Boden mit Orangenkonfitüre bestreichen und aufsetzen.
3.
150 g Puderzucker mit dem Orangensaft glattrühren, in die Mitte gießen und über Torte verstreichen. Sobald die Glasur fest geworden ist, mit einem erhitzten Messer Tortenstücke markieren.
4.
Mit Zesten verzieren und 1 Stunde kaltstellen.