Orangengelee

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Orangengelee
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
3 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
205
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien205 kcal(10 %)
Protein2 g(2 %)
Fett1 g(1 %)
Kohlenhydrate43 g(29 %)
zugesetzter Zucker20 g(80 %)
Ballaststoffe3,2 g(11 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,7 mg(6 %)
Vitamin K1,5 μg(3 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1 mg(8 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure48 μg(16 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin3,3 μg(7 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C125 mg(132 %)
Kalium438 mg(11 %)
Calcium74 mg(7 %)
Magnesium36 mg(12 %)
Eisen0,7 mg(5 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,2 mg(3 %)
gesättigte Fettsäuren0,1 g
Harnsäure55 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt43 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
80 g
1
Zitrone Saft
8 Blätter
weiße Gelatine
500 ml
frisch gepresster Orangensaft
1
1
1
unbehandelte Orange Zesten
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
OrangensaftZuckerGelatineZitroneBlutorangeOrange

Zubereitungsschritte

1.
Zucker mit dem Zitronensaft sirupartig einkochen.
2.
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
3.
100 ml Orangensaft in den Sirup einrühren, die Gelatineblätter gut ausdrücken und in der heißen Flüssigkeit auflösen und den restlichen Blutorangensaft zugießen. Die Mischung in Gläser gießen und mind. 3 Stunden fest werden lassen. Kurz bevor die Gelatine erstarrt, geschälte (auch die weiße Haut) und in Scheiben geschnittene Blutorange und Orange darauf legen.
4.
Vor dem Servieren mit Orangenzesten bestreuen.