Orangenkuchen mit Zuckerglasur

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Orangenkuchen mit Zuckerglasur
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Kalorien:
3937
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien3.937 kcal(187 %)
Protein54 g(55 %)
Fett222 g(191 %)
Kohlenhydrate430 g(287 %)
zugesetzter Zucker317 g(1.268 %)
Ballaststoffe18,7 g(62 %)
Automatic
Vitamin A1,8 mg(225 %)
Vitamin D7,3 μg(37 %)
Vitamin E29,3 mg(244 %)
Vitamin K28,5 μg(48 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂1 mg(91 %)
Niacin15,2 mg(127 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure221 μg(74 %)
Pantothensäure4,3 mg(72 %)
Biotin53,3 μg(118 %)
Vitamin B₁₂3,1 μg(103 %)
Vitamin C99 mg(104 %)
Kalium1.661 mg(42 %)
Calcium334 mg(33 %)
Magnesium264 mg(88 %)
Eisen8,3 mg(55 %)
Jod33 μg(17 %)
Zink6,6 mg(83 %)
gesättigte Fettsäuren113,4 g
Harnsäure139 mg
Cholesterin1.084 mg
Zucker gesamt358 g

Zutaten

für
1
Zutaten
weiche Butter für die Form
1
unbehandelte Orange
180 g
weiche Butter
180 g
3
100 g
80 g
gemahlene Mandelkerne geschält
½ TL
2 TL
100 g
2 TL
2
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterZuckerMandelkernZitronensaftButterOrange
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Kuchenform gründlich ausbuttern.
2.
Die Orange heiß abwaschen, abtrocknen und die Schale fein abreiben. Den Saft auspressen. Die Butter mit dem Zucker in einer Rührschüssel mit dem Handrührgerät schaumig schlagen. Die Eier einzeln gründlich unterrühren. Orangenabrieb und -saft ebenso unterrühren. Das Mehl mit den Mandeln und dem Backpulver dazu geben und rasch unterrühren. Den Teig in die Springform füllen, glatt streichen und in den Ofen (zweite Schiene von unten) schieben. Etwa 35 Minuten backen (Stäbchenprobe)
3.
Danach auskühlen lassen, aus der Form auf eine Kuchenplatte stürzen und auskühlen lassen.
4.
Den Puderzucker in eine Schale sieben und mit dem Zitronensaft nach und nach zu einem relativ flüssigen Guss verrühren. Diesen über den Kuchen träufeln, die Zuckerperlen darauf verteilen und fest werden lassen. Die Feigen waschen, trocken tupfen, in Spalten schneiden und zum Servieren auf dem Kuchen anrichten.