Orangenküchlein

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Orangenküchlein
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung

Zutaten

für
8
Zutaten
1 Ei
100 g Zucker
175 g Maismehl
175 g Mehl
2 TL Backpulver
1 TL Natron
100 ml Sojaöl
100 ml Weißwein
350 g Orangenmarmelade
200 g Zartbitterkuvertüre
Rum
8 kandierte Orangenscheiben

Zubereitungsschritte

1.
Ei und Zucker schaumig schlagen. Mehl, Natron und Backpulver mischen und durch ein Sieb zur Ei-Zucker-Mischung geben und vorsichtig unterheben. Öl und Wein untermischen. Den Teig in 8 eingefettete Portionsförmchen geben. Im heißen Backofen (200°C) 30-35 Min. backen. Aus dem Backofen herausnehmen und abkühlen lassen. Dann aus den Förmchen stürzen.
2.
Orangenmarmelade mit 1 EL Wasser aufkochen. Die Küchlein zweimal quer durchschneiden. Auf die Böden jeweils 1 TL Rum geben. Dann dick mit Orangenmarmelade bestreichen. Die mittleren Schichten darauf setzen. Kandierte Orangenscheiben mit Orangenmarmelade einpinseln und auf die Küchlein verteilen. Die oberen Teile darauf setzen. Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und 1-2 EL über jedes gefüllte Küchlein geben.