Orangenplätzchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Orangenplätzchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung

Zutaten

für
50
Zutaten
200 g Butter
200 g Puderzucker
300 g Mehl
2 Päckchen Vanillezucker
2 Eigelbe
1 EL abgeriebene Orangenschale
Orangenmarmelade
40 ml Grand Marnier
1 Eiweiß
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterVanillezuckerOrangenschaleOrangenmarmelade

Zubereitungsschritte

1.
Mehl, kalte Butter, 100 g Puderzucker, Vanillezucker, Eigelbe, eine Prise Salz und Orangenschale rasch zu einem Teig verkneten, zur Kugel formen und in Folie gewickelt ca. 30 Min. kalt stellen.
2.
Den Teig dann zwischen 2 Lagen Folie ca. 2 mm dick ausrollen und herzförmige Plätzchen (5 cm) ausstechen.
3.
Plätzchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen (200°) ca. 10 Min. backen.
4.
Herausnehmen und etwas abkühlen lassen.
5.
4 EL Marmelade glattrühren und 2 Plätzchen jeweils damit zusammenkleben.
6.
Restlichen Puderzucker mit der Hälfte des Grand Marniers und dem Eiweiss verrühren. Den Guss in einen Gefrierbeutel füllen, eine kleine Ecke abschneiden, einen Rand auf die Plätzchen spritzen und trocknen lassen.
7.
Ca. 8 EL Marmelade mit restlichen Grand Marnier aufkochen, durch ein Sieb streichen, ebenfalls in einen Gefrierbeutel füllen, eine Ecke abschneiden und die Plätzchenoberfläche im Zuckergussrand damit ausfüllen, trocknen lassen.