Orangenschnitten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Orangenschnitten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 45 min
Zubereitung

Zutaten

für
1
Zutaten
40 g
Orangeat fein gehackt
350 g
80 g
1
1 EL
2 TL
Außerdem
Puderzucker zum Ausrollen
1
20 g
100 g

Zubereitungsschritte

1.
Marzipanrohmasse, Puderzucker, Eiweiß, Orangeat, Kakao und Zimt mit den Knethaken des Handrührgeräts verkneten. Teig halbieren, mit bemehlten Händen zu Kugeln formen, in Frischhaltefolie gewickelt 2 Stunden kalt stellen.
2.
Den Teig portionsweise zwischen zwei Lagen mit Puderzucker bestäubter Klarsichtfolie 3 - 4 mm dünn ausrollen.
3.
Mit einem rechteckigen gezackten Ausstecher Plätzchen ausstechen. Alle Plätzchen mit verquirltem Eigelb bestreichen und die Hälfte der Plätzchen mit Zuckerstreuseln bestreuen. Alle Plätzchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen (189°, zweite Schiene von unten) ca. 12 Minuten backen. Auf dem Blech gut abkühlen lassen.
4.
Die Plätzchen ohne Streusel jeweils auf der Unterseite mit erwärmter Orangenkonfitüre bestreichen. Mit den übrigen Plätzchen paarweise zusammensetzen.