Originale Minestrone mit Penne

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Originale Minestrone mit Penne
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
498
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien498 kcal(24 %)
Protein14 g(14 %)
Fett33 g(28 %)
Kohlenhydrate35 g(23 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,7 g(19 %)
Automatic
Vitamin A1 mg(125 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1,5 mg(13 %)
Vitamin K40,9 μg(68 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin5,4 mg(45 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure50 μg(17 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin8 μg(18 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C22 mg(23 %)
Kalium658 mg(16 %)
Calcium202 mg(20 %)
Magnesium62 mg(21 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink1,9 mg(24 %)
gesättigte Fettsäuren13,6 g
Harnsäure121 mg
Cholesterin26 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
150 g
200 g
2 Stangen
120 g
grüne Bohnen
200 g
2
kleine Zwiebeln
2
2 EL
150 g
gewürfelter Bauchspeck
1
1
Pfeffer aus der Mühle
½ TL
getrockneter Thymian
1 EL
frisch gehackte Petersilie
40 g
grob geriebener Parmesan
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MöhreZucchiniPenneStaudensellerieParmesanOlivenöl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser al dente garen, danach abgießen und kalt abschrecken.
2.
Die Möhren schälen und Würfel schneiden. Den Sellerie putzen, die Fäden abziehen und in Scheiben schneiden. Die Bohnen putzen und klein schneiden. Die Zucchini waschen, die Enden abschneiden, der Länge nach vierteln und in Stücke schneiden. Die Zwiebeln und den Knoblauch häuten, fein würfeln und in einem großen Topf in Öl glasig schwitzen. Dann den Speck, die Möhren, die Bohnen, den Sellerie und die Zucchini sowie das Lorbeerblatt zugeben und mit der Brühe ablöschen. Anschließend salzen, pfeffern, mit Thymian würzen und ca. 10 Minuten leicht köcheln lassen. Zum Schluss die Nudeln ergänzen und kurz erwärmen. Das Lorbeerblatt entfernen, nochmals abschmecken und die Gemüsesuppe auf Teller verteilen.
3.
Nach Belieben mit frischem Parmesan bestreuen und mit Ciabatta servieren.