print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Osterhasen-Keks

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Osterhasen-Keks
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 2 h
Fertig
Drucken

Zutaten

für
30
Stück
Für den Teig
300 g
100 g
200 g
1
1 TL
Butter für das Backblech
Ausstecher in Form von Hasen
Für die Glasur
400 g
200 ml
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZuckerButterEiBourbon-VanillepulverSchlagsahne

Zubereitungsschritte

1.
Mehl auf eine Arbeitsfläche sieben, in die Mitte eine Mulde drücken und den Zucker, die Vanille und das Ei hineingeben. Die kalte Butter in Stückchen auf den Mehlrand geben, alles erst mit einem Messer durchhacken, dann schnell zu einem Teig verarbeiten. Zu einer Kugel formen, in Folie wickeln und im Kühlschrank 1 Std. ruhen lassen.
2.
Backblech mit Butter ausfetten, Teig auf einer mit Mehl bestaubten Arbeitsfläche nicht zu dünn ausrollen und Hasen ausstechen, dabei die Form immer wieder in Mehl tauchen. Die Plätzchen auf das Backblech setzen und im vorgeheizten Ofen bei 180° (Umluft) ca. 10-15 Minuten backen. Plätzchen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
3.
Puderzucker mit Sahne zu einem zähflüssigen Guss verrühren und die Hasen damit bestreichen. Rest in ein Tütchen füllen, kleines Loch abscheiden und Konturen sowie ein Gesicht aufspritzen. Gut trocken lassen.
Schreiben Sie den ersten Kommentar