Ostertorte mit Blaubeeren

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Ostertorte mit Blaubeeren
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
fertig in 2 h 10 min
Fertig

Zutaten

für
1
Zum Verzieren
60 g
750 g
Lebensmittelfarbe rot und grün
Zuckerei -hasen und -blüten
Für den Teig
6
150 g
2 EL
1 Msp.
150 g
2 EL
2 TL
Für die Creme
10 Blätter
1 kg
250 g
1 Msp.
150 g
2 EL
100 ml
250 ml

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Den Boden der Backform mit Backpapier auslegen.
2.
Für den Teig die Eier trennen. Die Eigelbe mit dem Zucker, Vanillezucker und Zitronenabrieb schaumig rühren. Die Eiweiße steif schlagen, auf die Eigelbmasse setzen und mit dem gesiebten Mehl, Stärke und Backpulver vorsichtig zu einem luftigen Teig vermischen. Diesen in die Backform füllen und im Ofen 35-40 Minuten goldbraun backen (Stäbchenprobe). Auf ein Gitter stürzen, abkühlen lassen und zweimal waagrecht durchschneiden (Messer oder mit einem Bindfaden).
3.
Für die Creme die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Den Quark mit dem Frischkäse, Zitronenabrieb, Zucker und Vanillezucker verrühren. Etwas Saft erwärmen und die ausgedrückte Gelatine darin auflösen, den restlichen Saft einrühren (Temperaturausgleich) und zügig unter die Quarkcreme rühren. Die steif geschlagene Sahne unterziehen und die Hälfte der Creme auf den unteren Tortenboden geben, glatt streichen und den zweiten Boden darauf legen. Mit der restlichen Creme bestreichen und mit dem Deckel abschließen. Mindestens 3 Stunden kalt stellen.
4.
Zum Verzieren die Torte rundherum mit der Konfitüre einstreichen. Etwa 600 g Marzipan mit roter Lebensmittelfarbe und etwas Puderzucker geschmeidig verkneten. Ausrollen, in Tortengröße zurechtschneiden und damit die Torte umhüllen. Das restliche Marzipan grün färben und ebenfalls mit etwas Puderzucker geschmeidig verkneten. Mit der Kartoffelpresse auf die Mitte der Torte pressen und die Torte nach Belieben mit Zuckereiern, -hasen und -blüten verzieren. Mit Puderzucker bestauben und servieren.

Video Tipps

Wie Sie ein Ei perfekt trennen
Wie Sie Sahne clever halb steif oder steifschlagen