Ostpreußische Waffeln

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Ostpreußische Waffeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,5 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
136
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien136 kcal(6 %)
Protein2 g(2 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate10 g(7 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe0,3 g(1 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E1 mg(8 %)
Vitamin K0,9 μg(2 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin0,5 mg(4 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure5 μg(2 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin1,9 μg(4 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium49 mg(1 %)
Calcium24 mg(2 %)
Magnesium4 mg(1 %)
Eisen0,1 mg(1 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,2 mg(3 %)
gesättigte Fettsäuren5,2 g
Harnsäure4 mg
Cholesterin37 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
27
Für den Teig
125 g Butter
50 g Zucker
2 Eier
Vanilleschoten
75 g Schlagsahne (5 EL)
250 ml Milch
250 g Mehl
2 TL Backpulver
30 g Öl zum Backen (3 EL)
Für die Garnierung
250 ml Schlagsahne
1 Päckchen Vanillezucker
10 g Puderzucker (1 EL)
10 g Rum (1 EL)
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchSchlagsahneButterSchlagsahneZuckerÖl

Zubereitungsschritte

1.

Für den Teig Butter in einer Schüssel schaumig schlagen. Abwechselnd Zucker und Eier zufügen. Vanillestange der Länge nach aufschneiden. Das Mark mit einem scharfen Messer rausschaben und in den Teig geben. Sahne und die Hälfte der Milch unter Rühren zugießen. Mehl und Backpulver gemischt und restliche Milch unterrühren. Das gut vorgeheizte Waffeleisen mit Öl einfetten. Einen Schöpflöffel Teig reingeben. In 3 Minuten goldgelb backen.

2.

In der Zwischenzeit Sahne in einer Schüssel steif schlagen. Vanillin- und Puderzucker mit Rum reingeben. Umrühren und in einen Spritzbeutel füllen.

3.

Fertige Waffel aus dem Eisen nehmen. Sofort mit Sahnetupfern garnieren und servieren.

 
Es sind für mich die am besten schmeckenden Waffeln. Nur die Zutaten sind nicht richtig berechnet wenn man für 27 Waffeln eingibt, bekommt man leider nur 7 Waffeln in einem handelsüblichen Waffeleisen.