Smart frühstücken

Overnight-Oats mit Apfel und Walnüssen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Overnight-Oats mit Apfel und Walnüssen

Overnight-Oats mit Apfel und Walnüssen - Dank Buchweizen nicht nur super lecker, das Pseudogetreide macht das Oatmeal sogar glutenfrei! Foto: Marieke Dammann

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
8,9 / 10
Schwierigkeit:
ganz einfach
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 2 h 5 min
Fertig
Kalorien:
426
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Das Pseudogetreide enthält viele wichtigen Nähr- und Mineralstoffe, so zum Beispiel eine ausgewogene Mischung an Magnesium, Kalium und Eisen. Damit ist Buchweizen gerade für Vegetarier und Veganer ein interessantes Lebensmittel. Gleichzeitig ist Buchweizen im Vergleich zu anderen Getreidesorten frei von Klebereiweiß und so auch für Menschen mit einer Glutenunverträglichkeit oder einem Zöliakie-Leiden geeignet.

Die Overnight-Oats mit Apfel und Walnüssen sind ein ideales Frühstück zum Mitnehmen. In ein verschließbares Glas gefüllt, lassen sich die Overnight-Oats mit Buchweizenflocken problemlos mit zur Arbeit und ins Büro nehmen. Sollten Sie am Morgen nicht die nötige Geduld haben, können Sie die karamellisierten Apfelwürfel ebenfalls schon am Vortag zubereiten und direkt zum Buchweizenbrei geben. 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien426 kcal(20 %)
Protein11 g(11 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate55 g(37 %)
zugesetzter Zucker5 g(20 %)
Ballaststoffe6 g(20 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E4,5 mg(38 %)
Vitamin K10,6 μg(18 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin3,6 mg(30 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure41 μg(14 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin17 μg(38 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C15 mg(16 %)
Kalium484 mg(12 %)
Calcium210 mg(21 %)
Magnesium77 mg(26 %)
Eisen2 mg(13 %)
Jod16 μg(8 %)
Zink2,4 mg(30 %)
gesättigte Fettsäuren4 g
Harnsäure61 mg
Cholesterin12 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
2
Zutaten
75 g
1 TL
250 ml
1 EL
Apfelmus (15 g; ohne Zuckerzusatz)
2 EL
Chia-Samen (10 g)
1
1 EL
Ahornsirup (15 g)
2 EL
Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 Topf, 1 Holzlöffel, 2 Schüsseln, 2 Gläser

Zubereitungsschritte

1.

Buchweizenflocken mit etwas Zimt und einer Prise Salz vermengen. Milch, Apfelmus und 1 EL Chiasamen zugeben, gründlich verrühren und für mindestens 2 Stunden, besser über Nacht, in den Kühlschrank stellen.

2.

Am nächsten Morgen Apfel waschen, vierteln und entkernen. Die eine Hälfte in feine Spalten, die andere in Würfel schneiden. Apfelwürfel mit Ahornsirup und restlichem Zimt in einen Topf geben, erhitzen und 2–3 karamellisieren lassen.

3.

Inzwischen Walnusskerne grob hacken. Overnight-Oats in zwei Schälchen oder verschließbare Gläser geben.

4.

Apfelspalten, karamellisierte Apfelwürfel und Walnusskerne darüber geben und die Overnight-Oats mit Apfel und Walnüssen mit restlichen Chiasamen betreuen.