0

Paella

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Paella
1547
kcal
Brennwert
0
Drucken
leicht
Schwierigkeit
1 h
Zubereitung
Nährwerte
Fett39,49 g
gesättigte Fettsäuren9,23 g
Eiweiß / Protein163,79 g
Ballaststoffe16,02 g
zugesetzter Zucker0 g
Kalorien1.547
1 Portion enthält
Brennwert1.547
Eiweiß/Protein/g163,79
Fett/g39,49
gesättigte Fettsäuren/g9,23
Kohlenhydrate/g137,58
zugesetzter Zucker/g0
Ballaststoffe/g16,02
Cholesterin/mg476,57
Vitamin A/mg427,67
Vitamin D/μg0
Vitamin E/mg0,92
Vitamin B₁/mg0,91
Vitamin B₂/mg1,23
Niacin/mg68,38
Vitamin B₆/mg2,4
Folsäure/μg181,81
Pantothensäure/mg5,74
Biotin/μg16,84
Vitamin B₁₂/μg25,32
Vitamin C/mg99,61
Kalium/mg2.016,54
Kalzium/mg179,96
Magnesium/mg193,34
Eisen/mg15,4
Jod/μg123,59
Zink/mg11,21

Rezeptautor: EAT SMARTER
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

für 4 Portionen
1
Poularde (ca. 1000g)
2
4
2
kleine Zwiebeln
3
300 g
Erbsen (tiefgekühlt)
400 g
6
1 Döschen
500 g
1 ¼ l
1
Einkaufsliste drucken

Zutaten online bestellen

Nicht alle Zutaten im Haus? Dann lassen Sie sich die Zutaten bequem nach Hause liefern oder holen Sie alle Zutaten fertig verpackt am Markt ab.

Zubereitungsschritte

Schritt 1/4

Die Poularde in zehn Stücke teilen. Den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Die Paprikaschoten längs halbieren putzen, waschen und trocken tupfen. Mit der Schnittfläche auf ein mit Alufolie belegtes Blech legen und in den Ofen schieben. Solange backen lassen, bis die Haut der Paprikas Blasen wirft und braun wird. Anschließend die Paprika unter kaltem Wasser abkühlen lassen, die Haut vorsichtig abziehen und das Fruchtfleisch in Streifen schneiden.

Schritt 2/4

Während die Paprikaschoten im Ofen sind, die Tomaten mit einem Messer kreuzweise einschneiden, mit kochendem Wasser übergießen, ebenfalls häuten und das Fleisch in Würfel schneiden. Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Die Erbsen aus dem Gefrierschrank nehmen und antauen lassen.

Video Tipp
Wie Sie eine Zwiebel einfach und schnell schälen
Video Tipp
Knoblauch richtig vorbereiten
Video Tipp
Wie Sie eine Tomate ganz einfach in kleine Würfel schneiden
Schritt 3/4

Das Öl in einer großen Pfanne (am Besten in einer Paellapfanne) erhitzen. Poulardenstücke, Garnelen und Muscheln nacheinander rundum scharf anbraten und beiseite stellen. Anschließend die Zwiebeln mit dem Knoblauch in der Pfanne andünsten, Tomaten zugeben. Die Zwiebeln weich werden lassen, dann den Safran untermischen. Den Reis in die Pfanne geben und glasig anbraten.

Schritt 4/4

Die Brühe erhitzen und zum Reis gießen. Aufkochen lassen und 10 Minuten köcheln lassen. Paprika und Poulardenstücke auf den Reis legen, wieder 10 Minuten köcheln lassen und zum Schluss die Muscheln und die Garnelen zugeben. Die Pfanne mit Alufolie bedecken und im Ofen bei 180 Grad 15 Minuten nachziehen lassen. Die Zitronen in Achtel schneiden und zur Paella servieren.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Top-Deals des Tages

Pink Papaya Snug Me Supersoft Kuscheldecke, flauschig weiche XXL Cashmere-Touch Wohndecke 200 x 150 cm, Hochwertiger 280g/m2 Flannel-Fleece
VON AMAZON
Preis: 24,90 €
13,43 €
Läuft ab in:
Aigostar Speedy 30JIL- Stabmixer mit Zubehör(800 W, edelstahl-Mixfuß) für Smoothie, Suppen und Babynahrung schwarz/edelstahl
VON AMAZON
15,99 €
Läuft ab in:
Rackaphile - Wäscheständer
VON AMAZON
31,99 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages