Paella mit Hähnchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Paella mit Hähnchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
652
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien652 kcal(31 %)
Protein72 g(73 %)
Fett16 g(14 %)
Kohlenhydrate52 g(35 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8 g(27 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E5,5 mg(46 %)
Vitamin K46,2 μg(77 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin43,4 mg(362 %)
Vitamin B₆1,9 mg(136 %)
Folsäure171 μg(57 %)
Pantothensäure3,3 mg(55 %)
Biotin16,5 μg(37 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C156 mg(164 %)
Kalium1.308 mg(33 %)
Calcium85 mg(9 %)
Magnesium152 mg(51 %)
Eisen5,6 mg(37 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink4,6 mg(58 %)
gesättigte Fettsäuren2,9 g
Harnsäure571 mg
Cholesterin155 mg
Zucker gesamt7 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
2
1
1
1
200 g
Erbsen (TK)
1
2
1 kg
Hähnchenbrustfilet (3 Hähnchenbrustfilets)
4 EL
200 g
¾ l
4
milde Peperoni
g
Safran (1 Döschen)
Pfeffer aus der Mühle
2 EL
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Tomaten kreuzweise einritzen und 1/2 Minute mit kochendem Wasser überbrühen, abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken und die Haut abziehen. Tomatenfruchtfleisch in Spalten schneiden und dabei die Kerne entfernen.
2.
Paprikaschoten vierteln, putzen und dabei die weißen Kernchen und Rippen entfernen. Zucchini waschen und putzen. Paprika und Zucchini in Stücke schneiden. Peperoni waschen und putzen.
3.
Erbsen in wenig leicht gesalzenem Wasser ca. 5 Minuten garen, abgießen, abschrecken und abtropfen lassen.
4.
Zwiebeln und Knoblauch schälen und hacken.
5.
Hähnchenfleisch waschen, trocken tupfen und würfeln.
6.
3 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Hähnchenfleisch darin ringsum anbraten. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
7.
Reis ins Bratfett geben und glasig braten. Zwiebeln und Knoblauch zufügen und mitbraten. Brühe angießen. Paprika und das Hähnchenfleisch zufügen. Etwa 25 Min. (Reis soll noch leichten Biss haben) unter gelegentlichem Rühren offen garen.
8.
Restliches Olivenöl erhitzen und Peperoni und Zucchini darin kurz anbraten. Erbsen abgießen. Safran in wenig Wasser auflösen. In den letzten Minuten Erbsen, Safran, Zucchini, Peperoni und Tomaten unter den Reis mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit den Kürbiskernen bestreut servieren.