Palatschinken mit Quark-Nuß-Füllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Palatschinken mit Quark-Nuß-Füllung
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
543
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic
Brennwert543 kcal(26 %)
Protein18 g(18 %)
Fett25 g(22 %)
Kohlenhydrate59 g(39 %)
Ballaststoffe2,9 g(10 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1,5 μg(8 %)
Vitamin E7,3 mg(61 %)
Vitamin K8,2 μg(14 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin4,5 mg(38 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure69 μg(23 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin29,4 μg(65 %)
Vitamin B₁₂1,5 μg(50 %)
Vitamin C5 mg(5 %)
Kalium569 mg(14 %)
Calcium258 mg(26 %)
Magnesium63 mg(21 %)
Eisen2 mg(13 %)
Jod27 μg(14 %)
Zink1,9 mg(24 %)
gesättigte Fettsäuren6,6 g
Harnsäure29 mg
Cholesterin197 mg
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZuckerRosinenMilchSalzEiÖl

Zutaten

für
12
Zutaten
200 g
100 g
5 EL
500 g
8 EL
1 Prise
10
Eier (Größe L)
Öl zum Ausbacken
1 kg
Vollmilch - Quark
Abrieb zweier Zitronen
je 6 EI flüssiger Honig und Zitronensaft
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Die Nüsse in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, die Schale mit einem Tuch abreiben. Die Nüsse hacken. Rosinen in Sliwowitz einweichen.

Mehl, Milch, 1 Prise Zucker und Salz zu einem glatten Teig verrühren und zehn Minuten aufquellen lassen.

2.

Dann 4 Eier unterrühren. Wenig Öl in einer Pfanne erhitzen, nacheinander etwa 12 Palatschinken darin backen und kalt werden lassen.

Den Quark in einem Tuch gut ausdrücken.

3.

Die restlichen Eier trennen. Quark, Eigelb, restlichen Zucker, Zitronenschale, Zitronensaft und Rosinen mit der Creme und den Nüssen (einige Nüsse zurückbehalten)zu einer geschmeidigen Creme verrühren. Im Wechsel Palatschinken und Quark-Creme auf einen Teller schichten, bis alle Zutaten verbraucht sind. Die oberste Schicht sollte ein Palatschinken sein, auf die dann die restlichen Nüsse gestreut werden. Mit Honig beträufeln.

Zubereitungstipps im Video