Panna-Cotta-Eis

mit Himbeeren
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Panna-Cotta-Eis
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 5 h
Fertig

Zutaten

für
6
Zutaten
3
Eigelbe (Größe M)
90 g
gesiebter Puderzucker
2 Päckchen
375 g
Creme double (3 Becher)
250 g
30 g
gesiebter Puderzucker
Produktempfehlung

Zum Garnieren können auch Erdbeeren oder gemischte Beerenfrüchte verwendet werden.

Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Eigelb mit Puderzucker und Vanille-Zucker in einer hitzebeständigen Schüssel verschlagen und im heißen Wasserbad mit einem Schneebesen zu einer dicklich-cremigen Masse aufschlagen.

2.

Die Schüssel sofort in eiskaltes Wasser stellen und die Masse unter Rühren erkalten lassen.

Creme double unter die Eigelbmasse rühren.

Die Masse in 6 gefriergeeignete kleine Formen füllen, zudecken und das Eis etwa 5 Stunden tiefgefrieren.

3.

Zum Garnieren Himbeeren abspülen und gut abtropfen lassen. Einige Himbeeren zum Garnieren beiseite legen.

Restliche Himbeeren mit dem Puderzucker pürieren und durch ein Sieb streichen. Melisseblättchen abspülen und trockentupfen.

4.

Die Formen kurz in heißes Wasser tauchen. Das Panna-Cotta-Eis auf Teller stürzen und mit Himbeersauce, Himbeeren und Melisseblättchen garniert servieren.