Panna Cotta mit Essblüten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Panna Cotta mit Essblüten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 5 h 33 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
1
500 g
3 EL
5 Blätter
weiße Gelatine
15
schöne essbare Blüten Z. B. Veilchen, Rosen, Stiefmütterchen
1
100 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneZuckerGelatineVanilleschote

Zubereitungsschritte

1.
Vanilleschote der Länge nach aufschlitzen und das Mark herauskratzen. Die Sahne mit dem Zucker, Vanillemark und -schote etwa 8 Minuten bei geringer Hitze kochen. Die Gelatine in einer Schüssel mit kaltem Wasser einweichen. Die Vanilleschote aus der Sahne heben. Den Topf vom Herd ziehen. Gelatine gut ausdrücken und in die Vanillesahne geben. Unter Rühren auflösen. 4 Förmchen mit kaltem Wasser ausspülen, die Vanillesahne einfüllen und mindestens 5 Stunden kalt stellen.
2.
Das Eiweiß leicht anschlagen. Die Blüten mit einer Pinzette kurz ins Eiweiß tauchen, dann mit Zucker bestreuen und auf Backpapier ca. 2 Stunden trocknen lassen.
3.
Die Panna cotta Schälchen kurz in heißes Wasser tauchen, Rand lösen, auf Dessertteller stürzen und mit Essblüten garniert sofort servieren.