Vegetarisch für Genießer

Paprika-Bulgursalat mit Möhren

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Paprika-Bulgursalat mit Möhren

Paprika-Bulgursalat mit Möhren - Raffinierter und orientalischer Genuss

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
374
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der bunte, vegetarische Salat überzeugt nicht nur mit seinem orientalischen Aroma. So ist der Bulgur eine ansehnliche Quelle für Eisen. Der Clou: Dank reichlich Vitamin C aus der Paprika kann der Körper das Eisen besonders gut aufnehmen. Zudem punktet insbesondere das rote Gemüse mit beachtlichen Mengen an Vitamin A. Davon profitieren Sehkraft und Haut.

Bulgur wird in der Regel aus Hartweizen hergestellt. In gut sortierten Bio-Läden oder Supermärkten bekommen Sie das Getreideprodukt auch aus Dinkel zu kaufen. Mit dem Dinkel-Bulgur schmeckt der Salat herrlich nussig.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien374 kcal(18 %)
Protein10 g(10 %)
Fett7 g(6 %)
Kohlenhydrate67 g(45 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe16,6 g(55 %)
Vitamin A3,5 mg(438 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E5,1 mg(43 %)
Vitamin K73 μg(122 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin7,1 mg(59 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure122 μg(41 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin17,2 μg(38 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C157 mg(165 %)
Kalium1.290 mg(32 %)
Calcium97 mg(10 %)
Magnesium138 mg(46 %)
Eisen4,7 mg(31 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink2,7 mg(34 %)
gesättigte Fettsäuren1 g
Harnsäure103 mg
Cholesterin0 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A3,4 mg(425 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4,9 mg(41 %)
Vitamin K79,4 μg(132 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin6,2 mg(52 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure122 μg(41 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin17,2 μg(38 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C139 mg(146 %)
Kalium1.218 mg(30 %)
Calcium90 mg(9 %)
Magnesium132 mg(44 %)
Eisen4,6 mg(31 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink2,6 mg(33 %)
gesättigte Fettsäuren0,9 g
Harnsäure98 mg
Cholesterin0 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
500 ml
1 TL
edelsüßes Paprikapulver
200 ml
250 g
8
1 EL
1 TL
2 EL
1
1
10 g
Petersilie (0.5 Bund)
20 g
Schnittlauch (1 Bund)
1 EL
2 EL
Zubereitung

Küchengeräte

1 Mörser

Zubereitungsschritte

1.

400 ml Brühe, Paprikapulver und Tomatensaft aufkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Bulgur untermengen und bei kleiner Hitze zugedeckt ca. 12 Minuten ausquellen lassen. Nach Bedarf noch etwas Brühe angießen, die Flüssigkeit sollte am Garende jedoch vollständig aufgesogen sein. Vom Herd nehmen und offen abkühlen lassen.

2.

Währenddessen Möhren waschen, putzen und längs halbieren. Möhren und Honig in eine heiße Pfanne geben und 2–3 Minuten in der Pfanne bei mittlerer Hitze schwenken. Koriander in einem Mörser zerstoßen.

3.

Restliche Brühe und Zitronensaft zu dem Möhren geben. Möhren mit Salz, Koriander und Chili würzen und mit Deckel 5–6 Minuten dünsten. Deckel abnehmen und die Flüssigkeit vollständig verdampfen lassen.

4.

Paprikaschoten waschen, halbieren, putzen und würfeln. Kräuter waschen, trocken schütteln. Petersilienblätter abzupfen und grob hacken, Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.

5.

Paprikawürfel, Kräuter, Essig und Öl unter den Bulgur mengen und abschmecken. In Schälchen füllen und mit den Möhren servieren.