Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Pinterest
star
Bewerten
chat_bubble
Kommentar

Paprikahähnchen mit Spätzle

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Paprikahähnchen mit Spätzle
0
Drucken
leicht
Schwierigkeit
1 h 10 min
Zubereitung
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

für 4 Portionen
Für das Paprikahuhn
1
4 TL
Paprikapulver edelsüß
2 TL
2
2
1
1
1
3 EL
¾ l
150 g
Für die Spätzle
300 g
200 ml
3
½ TL
Einkaufsliste drucken

Zutaten online bestellen

Nicht alle Zutaten im Haus? Dann lassen Sie sich die Zutaten bequem nach Hause liefern oder holen Sie alle Zutaten fertig verpackt am Markt ab.

Zubereitung

Zubereitungsschritte

Schritt 1/4
Für das Paprikahuhn das Hähnchen in Teile zerlegen, waschen und trocken tupfen. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Paprika waschen, halbieren, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Die Petersilienwurzel und die Möhre schälen und ebenfalls fein würfeln. Das Öl in einem großen Topf erhitzen, die Zwiebel- und Knoblauchwürfel zugeben und hellbraun braten. Die beiden Paprikasorten zugeben und kurz mitangehen lassen, dann die Möhren-, Petersilienwurzel- und Paprikawürfel hinzufügen und alles gut vermischen. Den Geflügelfond angießen, die Hähnchenteile einlegen und in der Paprikasauce ca. 45 Minuten köcheln lassen. Anschließend die Hähnchenteile aus der Sauce nehmen und warm stellen. Die Sauce pürieren, abschmecken und die Crème fraîche unterziehen. Die Hähnchenteile wieder einlegen und 10 Minuten in der Sauce ziehen lassen.
Video Tipp
Wie Sie eine Zwiebel einfach und schnell schälen
Video Tipp
Knoblauch richtig vorbereiten
Schritt 2/4
Während das Hähnchen kocht, die Spätzle zubereiten. Für die Spätzle Mehl und Salz in eine Schüssel geben, mit etwas Wasser glatt rühren, die Eier unterkneten und nach und nach das restliche Wasser zufügen, bis ein zäher Teig entstanden ist den Teig auf höchster Stufe den Handrührgerätes durch kneten, bis er Blasen wirft.
Schritt 3/4
In einem großen Topf reichlich Salzwasser erhitzen und etwas Teig in einen Spätzlehobel füllen. Die Spätzle in das simmernde Wasser hobeln, einmal aufkochen lassen, abschöpfen und kalt abschrecken, abtropfen lassen.
Schritt 4/4
Vorgang so oft wiederholen, bis der Teig aufgebraucht ist. Die Spätzle kurz vor dem Servieren in einer Pfanne in Butter schwenken, bis sie heiß sind.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Top-Deals des Tages

Dampfbügelstation (6 Bar | 3000W | Ariabler Dampf 0-140g/min), Bügeleisen mit Reinigungsfunktion, Dampfbügeleisen Automatische Abschaltung, Weiß/Blau von Decen
VON AMAZON
110,49 €
Läuft ab in:
GLAMOURIC Mini Keramik Heizlüfter, PTC Keramikheizer, 2 einstellbare Leistungsstufen 750W/1500W mit Überhitzungsschutz, Ventilatorfunktion
VON AMAZON
24,64 €
Läuft ab in:
CRZDEAL Heißluftfritteusen Fritteuse, 1500 W, [Clase der Energieeffizienz A +++] Temperatureinstellung,Geeignet für 3-5 Personen
VON AMAZON
67,99 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages