Paprikaschoten mit Sauerkrautfüllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Paprikaschoten mit Sauerkrautfüllung
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
8
gemischte kleine Paprikaschoten
1
3
kleine Zwiebeln
2
500 g
75 g
100 g
1 EL
125 ml
100 ml
1
Butter für die Form
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Zwiebel schälen und fein würfeln. Äpfel waschen, vierteln, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Etwas Butterschmalz in einem Topf erhitzen, Zwiebeln glasig dünsten. Rosinen und Äpfel zugeben und kurz anschwitzen. Sauerkraut zugeben und mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. 15 Minuten bei mittlerer Hitze garen. Die Pinienkerne mit dem Sesam in einer Pfanne ohne Fettzugabe goldbraun anrösten und unter das Sauerkraut mischen.
2.
Die Paprikaschoten vom Stielansatz her halbieren, Kerngehäuse herauslösen, waschen und trockentupfen.
3.
Eine Auflaufform mit Butterschmalz einfetten. Das Sauerkraut in die Paprikahälften verteilen. Die 3 kleinen Zwiebeln in Ringe schneiden und in die Auflaufform geben. Die Paprikaschoten darüber setzen und die Gemüsebrühe angiessen.
4.
Die Form in den vorgeheizten Backofen (200°) schieben und 30 Min. überbacken.
5.
Kurz vor dem Servieren frisch geschnittene Frühlingszwiebeln darüberstreuen und mit jeweils einem EL Creme fraiche anrichten.
6.
Dazu gibt’s Kartoffelpüree.