Paranusstorte mit Äpfeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Paranusstorte mit Äpfeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig

Zutaten

für
1
Zutaten
170 g weiche Butter
100 g brauner Zucker
4 Eier
300 g Mehl
75 g Speisestärke
2 TL Backpulver
2 säuerliche Äpfel
80 g Paranusskern
Butter für die Form
Für die Füllung
200 g Apfelgelee
80 g Puderzucker
Schokoraspel zum Verzieren
Silberperle zum Verzieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterZuckerParanusskernEiApfelButter

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 170°C Umluft vorheizen.
2.
Die Butter und den Zucker cremig schlagen, die Eier dazugeben, alles schaumig schlagen. Das Mehl mit Speisestärke und Backpulver mischen, unter die Eiercreme ziehen. Die Äpfel schälen und grob raspeln. Die Nüsse hacken und zusammen mit den Äpfeln unter den Teig ziehen. Die Springform ausfetten.
3.
Den Teig in die Form füllen und im Ofen ca. 40 Minuten backen. Danach auskühlen lassen und aus der Form lösen.
4.
Für die Füllung das Gelee erwärmen. Den Kuchen waagerecht halbieren und mit dem Gelee bestreichen. Den zweiten Boden aufsetzen und den Kuchen mit Puderzucker dick bestauben.
5.
Mit Schokoraspeln und Silberperlen garniert servieren.