Paris Brest

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Paris Brest
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,3 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 5 h 25 min
Fertig
Kalorien:
248
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien248 kcal(12 %)
Protein5 g(5 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate20 g(13 %)
zugesetzter Zucker11 g(44 %)
Ballaststoffe0,8 g(3 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1 μg(5 %)
Vitamin E1,8 mg(15 %)
Vitamin K1,9 μg(3 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,3 mg(11 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure23 μg(8 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin8,2 μg(18 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium111 mg(3 %)
Calcium37 mg(4 %)
Magnesium15 mg(5 %)
Eisen1 mg(7 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren7,2 g
Harnsäure6 mg
Cholesterin147 mg
Zucker gesamt12 g

Zutaten

für
15
Für den Brandteig
1 Prise Salz
50 g Butter
150 g Mehl
4 Eier
Butter für das Blech
Mehl für das Blech
Für die Creme
5 Blätter Gelatine
100 g Zucker
300 ml Schlagsahne
40 ml Rum dunkel
80 g Nussnugat
3 Eigelbe
Puderzucker zum Bestauben
3 EL Mandelblättchen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneZuckerButterMandelblättchenGelatineSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
250 ml Wasser in einem ausreichend großen Topf aufkochen und salzen. Butter zufügen und im heißen Wasser auflösen. Das Mehl auf einmal in das Wasser schütten, dabei ständig rühren. Auf mittlerer Hitze so lange rühren, bis sich ein Klumpen gebildet hat. Den Teigkloß noch zwei Minuten auf allen Seiten „abbrennen“. Anschließend in eine kalte Rührschüssel umfüllen. Nach und nach die Eier einzeln zufügen und unterrühren (Rührgerät). Stets erst das nächste Ei zufügen, wenn das vorige untergerührt ist.
2.
Ein Backblech mit Butter einstreichen und mit Mehl bestauben.
3.
Den Ofen auf 200°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
4.
Die Teigmasse in einen Spritzbeutel (glatte Tülle) füllen. Ringe (ca. 6 cm Durchmesser) auf das Blech spritzen und im Ofen ca. 25 Minuten goldbraun backen. Aus dem Ofen nehmen, waagrecht halbieren, aber aufeinander liegend auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
5.
Für die Füllung die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 75 g Zucker in einem kleinen Topf goldbraun karamellisieren. Mit 200 ml Sahne und dem Rum ablöschen. Den Nougat würfeln, dazu geben und bei schwacher Hitze so lange rühren, bis sich alles aufgelöst hat, vom Herd nehmen. Die Gelatine gut ausgedrückt in die warme Masse geben und unter Rühren darin auflösen. Lauwarm abkühlen lassen. Die Eigelbe und den restlichen Zucker über einem heißen Wasserbad schaumig schaumig rühren. Ebenfalls abkühlen lassen und die Nussmasse unterrühren. Die übrige Sahne steif schlagen, unterziehen und in einen Spritzbeutel mit gezackter Tülle füllen. Die Paris Brest damit füllen, den Deckel auflegen und mindestens 2 Stunden kalt stellen.
6.
Vor dem Servieren mit Puderzucker bestauben und mit Mandeln bestreuen.