Pasat mit Schinken-Sahne-Soße

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Pasat mit Schinken-Sahne-Soße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 35 min
Fertig
Kalorien:
624
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien624 kcal(30 %)
Protein24 g(24 %)
Fett24 g(21 %)
Kohlenhydrate73 g(49 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,4 g(18 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E1,2 mg(10 %)
Vitamin K0,4 μg(1 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin8,1 mg(68 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure49 μg(16 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin7 μg(16 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C16 mg(17 %)
Kalium434 mg(11 %)
Calcium95 mg(10 %)
Magnesium75 mg(25 %)
Eisen3,4 mg(23 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink2,5 mg(31 %)
gesättigte Fettsäuren12,8 g
Harnsäure111 mg
Cholesterin152 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Handvoll
1
1
1 EL
125 ml
trockener Weißwein
200 ml
400 g
150 g
1
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitungsschritte

1.
Das Basilikum abbrausen, trocken schütteln, einige schöne Blätter zum Garnieren zur Seite legen, den Rest fein hacken. Die Schalotte und den Knoblauch abziehen und fein hacken. In der Butter in einer heißen Pfanne glasig anschwitzen. Mit dem Wein ablöschen, etwas reduzieren lassen, dann die Sahne angießen und leise köcheln lassen.
2.
Die Nudeln in kochendem Salzwasser al dente garen. Den Schinken klein würfeln. Das Eigelb mit 2-3 EL heißem Nudelwasser verrühren und zur Sauce geben. Die Sauce cremig binden, aber auf keinen Fall mehr kochen lassen. Den Basilikum einrühren und die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Die Nudeln abgießen, mit dem Schinken vermengen, auf Teller verteilen und die Sauce darauf geben. Mit Basilikum garnieren und mit grob zerstoßenem Pfeffer bestreut servieren.
Schlagwörter