Passionsfrucht-Zitroneneis mit Grapefruitsauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Passionsfrucht-Zitroneneis mit Grapefruitsauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 16 h 30 min
Fertig

Zutaten

für
8
Zutaten
2 Maracujas à 45-50 g (ersatzweise 75 ml Maracujasaft)
200 g Mangofruchtfleisch
100 g Puderzucker
500 ml Zitronensorbet oder Limettensorbet
300 ml rosa Grapefruitsaft
1 EL Grenadine
75 ml Tequila (ersatuweise Maracujasaft)
1 Stiel Minze
2 EL Speisestärke
Alufolie
12 Plastik-Eierlöffel ersatzweise Holzstiele
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
GrapefruitsaftGrenadineMinzeMaracuja

Zubereitungsschritte

1.
Passionsfrüchte halbieren. Kerne und Saft herausschaben. Mango schälen, klein schneiden. 50 g Puderzucker zugeben. Beides pürieren. Passionsfruchtkerne und -saft untermischen, in kleine Gefäße (z. B. Joghurtbecher, Einwegschnapsgläser) je ca. 50 ml Inhalt verteilen. Jeden Becher mit Alufolie abdecken. Je einen Schlitz in die Mitte stechen. Eierlöffel hineinstecken. Im Tiefkühler ca. 4 Std. gefrieren lassen.
2.
Das angetaute Sorbet verrühren. Die Eisbecher aus dem Tiefkühlfach nehmen und mit dem Sorbet rundum die Löffel auffüllen. Die Becher auf die Arbeitsfläche klopfen, damit keine Blasen entstehen. Über Nacht gefrieren lassen.
3.
250 ml Grapefruitsaft, Grenadine, Tequila, Minze und übrigen Puderzucker aufkochen lassen. Die Stärke mit dem restlichen Grapefruitsaft verrühren und untermischen, dann alles aufkochen und abkühlen lassen. Die Minze entfernen. Kurz vor dem Servieren die Eisformen in warmes Wasser tauchen. Das Eis herauslösen und mit der Grapefruitsauce zum Dippen servieren.