Pasta mit Hähnchenleber und Tomaten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pasta mit Hähnchenleber und Tomaten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
769
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien769 kcal(37 %)
Protein43 g(44 %)
Fett31 g(27 %)
Kohlenhydrate75 g(50 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,3 g(21 %)
Automatic
Vitamin A42 mg(5.250 %)
Vitamin D1,6 μg(8 %)
Vitamin E2,3 mg(19 %)
Vitamin K109,4 μg(182 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂3,2 mg(291 %)
Niacin27 mg(225 %)
Vitamin B₆1,4 mg(100 %)
Folsäure535 μg(178 %)
Pantothensäure9,6 mg(160 %)
Biotin267,7 μg(595 %)
Vitamin B₁₂32,3 μg(1.077 %)
Vitamin C52 mg(55 %)
Kalium761 mg(19 %)
Calcium60 mg(6 %)
Magnesium90 mg(30 %)
Eisen11,4 mg(76 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink6 mg(75 %)
gesättigte Fettsäuren10,4 g
Harnsäure403 mg
Cholesterin627 mg
Zucker gesamt3 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
Hähnchenleber küchenfertig
350 g
100 g
Frühstücksspeck in Scheiben
2 Stiele
1
400 g
75 ml
trockener Weißwein
75 ml
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitungsschritte

1.
Die Leber waschen, trocken tupfen, von überschüssigen Sehnen und Häuten befreien und in mundgerechte Stücke teilen.
2.
Die Tomaten waschen und halbieren. Den Speck in schmale Streifen schneiden. Den Salbei abbrausen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen, einige für die Garnitur beiseite legen und den Rest fein hacken. Den Knoblauch abziehen und ebenfalls fein hacken.
3.
Die Nudeln in kochendem Salzwasser al dente garen.
4.
In einer Pfanne 2 EL Öl erhitzen und die Speckstreifen mit der Leber anbraten. Den Knoblauch zugeben, kurz mitschwitzen und mit dem Wein und der Brühe ablöschen. Salzen, pfeffern und bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen.
5.
Die Nudeln abgießen, abtropfen lassen, mit dem frisch gehackten Salbei und den Tomaten unter die Leber schwenken, kurz ziehen lassen, abschmecken und in vorgewärmte Teller anrichten. Mit den Salbeiblättchen garniert servieren.