Pasta mit Lachs-Spinat-Soße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pasta mit Lachs-Spinat-Soße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
741
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien741 kcal(35 %)
Protein27 g(28 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate94 g(63 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe7,5 g(25 %)
Automatic
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D1,6 μg(8 %)
Vitamin E2,4 mg(20 %)
Vitamin K190,9 μg(318 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin10,5 mg(88 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure131 μg(44 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin5,5 μg(12 %)
Vitamin B₁₂1,3 μg(43 %)
Vitamin C26 mg(27 %)
Kalium770 mg(19 %)
Calcium139 mg(14 %)
Magnesium113 mg(38 %)
Eisen3,9 mg(26 %)
Jod18 μg(9 %)
Zink2,3 mg(29 %)
gesättigte Fettsäuren15 g
Harnsäure105 mg
Cholesterin85 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g frischer Blattspinat
1 Zwiebel
1 EL Butter
100 ml trockener Weißwein
250 g Crème fraîche
150 g Räucherlachs
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Prise Zucker
Muskat
500 g Rigatoni
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Spinat waschen, putzen, trocken schleudern und grob hacken. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. In einem Topf die Butter erhitzen, die Zwiebel glasig schwitzen, den Spinat zugeben und kurz mitschwitzen. Mit dem Weißwein ablöschen, die Crème fraiche einrühren und alles 5 Minuten einköcheln lassen.

2.

Den Räucherlachs in 1 cm breite Streifen scheiden und zu der Spinatsauce geben. Mit Salz, Pfeffer, Zucker, Zitronensaft und Muskatnuss würzen und abschmecken. Die Rigatoni in reichlich Salzwasser bissfest garen, abschütten, mit der heißen Sauce mischen, auf vorgewärmte Teller anrichten, mit Dill garnieren und sofort servieren.

Schlagwörter